16.07.2010 | 09:58

Neue Landesförderung für NÖ Gemeinden im Klimabündnis

Pernkopf: Unterstützung bei der Erstellung eines Energie- & Klimaleitbildes

„Ab sofort gibt es eine neue Förderrichtlinie ‚Energie- & Klimaleitbild für Klimabündnis-Gemeinden\'. Gerade jetzt wollen wir zeigen, dass zur richtigen Zeit für beispielgebende Aktionen Fördermittel zur Verfügung stehen müssen. Mit dem NÖ Klimaprogramm 2009 bis 2012 hat das Land einen umfangreichen Prozess in die Wege geleitet. Die Umsetzung dieses Programms kann nur Hand in Hand mit den Gemeinden, mit der Bevölkerung erfolgen", gibt Landesrat Dr. Stephan Pernkopf bekannt.

Die Erstellung eines Energie- und Klimaleitbildes wird mit einer einmaligen, nicht rückzahlbaren Beihilfe in der Höhe von maximal 50 Prozent gefördert. Bis 10. November kann für das Jahr 2010 eingereicht werden. Die Förderhöhe liegt, abhängig von der Anzahl der EinwohnerInnen, zwischen 8.000 und 14.000 Euro.

Der sparsame Umgang mit den Ressourcen, die bestmögliche Nutzung erneuerbarer Energie und der Schutz des Klimas sind für die weitere Entwicklung des Landes Niederösterreich von zentraler Bedeutung. Ziel der Förderung ist es, nach den Grundsätzen des NÖ Klimaprogramms 2009 bis 2012 engagierte Klimabündnis-Gemeinden beim Erreichen ihrer Klimabündnisziele zu unterstützen. Gleichzeitig will die Förderung auch die Energieziele des Landes - 100 Prozent Strom aus erneuerbaren Energieträgern bis 2015 und 50 Prozent der Gesamtenergie aus erneuerbaren Energieträgern bis 2020 - unterstützen.

Klimabündnis-Gemeinden haben eine wichtige Multiplikatorenfunktion für die nachhaltige Entwicklung des Landes. Umso mehr wird bei dieser Förderung auf den Prozess, auf die aktive Einbindung und Einbeziehung in der Bevölkerung Wert gelegt. Dieses Miteinander wird auch einen sozialen Mehrwert in der Gemeinde bewirken.

Das Einreichformular steht unter www.noel.gv.at/Klimabuendnis zur Verfügung. Das Förderansuchen ist schriftlich an das Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Umweltwirtschaft und Raumordungsförderung, 3109 St. Pölten Landhausplatz 1, oder per e-mail post.ru3@noel.gv.at zu richten.

Weitere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Umweltwirtschaft und Raumordnungsförderung, Fridiana Mannsberger, Telefon 02742/9005-15217, e-mail fridiana.mannsberger@noel.gv.at bzw. Büro LR Pernkopf, Klaus Luif, Telefon 02742/9005-12705, e-mail klaus.luif@noel.gv.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung