13.07.2010 | 11:53

Dreitägige „Floristik Ausstellung" in Tulln

Weitere Themen: „Hochwaldklänge" und Marmelade

Diese Woche lädt „Die Garten Tulln" zu einer dreitägigen „Floristik Ausstellung", bei der ausschließlich heimische Blüten und Pflanzen ausgestellt bzw. verarbeitet werden. Abgesehen von diesem Schwerpunkt geht es bei der Gartenschau diese Woche u. a. um das Einkochen von Marmelade oder auch um „Hochwaldklänge". An der „Garten Führung" kann wie gewohnt täglich zwischen 10.30 und 11.30 Uhr teilgenommen werden.

Heute, Dienstag, 13. Juli, sowie am Donnerstag, 15. Juli, können Interessierte bis 14 Uhr alles über richtiges „Gießen & Mulchen" erfahren, morgen, Mittwoch, 14. Juli, heißt es zwischen 10 und 14 Uhr für Lernwillige „Marmelade einmal anders! Einkochen süßer Genüsse". Am Freitag 16. Juli, widmet sich „die umweltberatung" von 10 bis 14 Uhr einmal mehr dem Thema „Lebendiger Boden - Bodentiere kennen lernen", zudem kann an diesem Tag von 9 bis 18 Uhr - ebenso wie auch am Samstag und Sonntag - die „Floristik Ausstellung" besucht werden.

Am Samstag, 17. Juli, stehen neben der „Garten Führung" und der „Floristik Ausstellung" noch die Punkte „Kräuterspirale selbst gebaut", „Hochwaldklänge - Seilgarten auf der Garten Tulln" und „Von Asseln, Bibern & Co." auf dem Programm. Am Sonntag, 18. Juli, wird das Angebot durch die Themenführung „Pflanzen, Ernten & Genießen", „Gatschen, basteln & Co." sowie durch das pädagogische Kindermusiktheater „Leo, Ketchup & Jojo" ergänzt.

Nähere Informationen: Die Garten Tulln, Telefon 02272/681 88, e-mail office@diegartentulln.at, http://www.diegartentulln.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung