12.07.2010 | 11:38

7. „Hagen Open" auf Burg Feistritz

Kammermusikfestival startet am 15. Juli

Veranstaltet von Lukas Hagen, Primarius des renommierten Salzburger Hagen Quartetts, findet von Donnerstag, 15., bis Samstag, 17. Juli, zum nunmehr bereits siebenten Mal auf Burg Feistritz am Wechsel das Kammermusikfestival „Hagen Open" statt.

Eröffnet wird am Donnerstag, 15. Juli, um 20 Uhr im Rittersaal mit „Herzstichen", Briefen von Cyrano de Bergerac, umrahmt mit Musik von Francis Poulenc für Klavier, Klarinette und Violine. Am Freitag, 16. Juli, wird dann ab 16 Uhr im Rittersaal „Musik französischer Komponisten" präsentiert. Nach diesen Kostbarkeiten von Maurice Ravel, Claude Debussy, Jules Massenet u. a. erklingen am 16. Juli ab 19.30 Uhr in der Alten Reitschule zwei Walzer von Antonín Dvořák op. 54 für Streichquintett, das Klarinettenquartett in Es-Dur von Johann Nepomuk Hummel, „Soliloquy" für Klarinettenquintett von John Corigliano, der „Valse triste" für Streichquintett von Jean Sibelius und Franz Schuberts „Forellenquintett" in A-Dur D 667 für Klavier, Violine, Viola, Cello und Bass.

Am Samstag, 17. Juli, wird dann ab 11 Uhr in der Alten Reitschule „Die Lügengeschichten des Baron Münchhausen" für Jung und Alt von Martin Schwanda erzählt, gespielt und musikalisch untermalt. Der letzte Programmpunkt widmet sich am 17. Juli ab 19.30 Uhr in der Alten Reitschule den Jahresjubilaren Gustav Mahler (Klavierquartett), Frederic Chopin (2 Walzer für Klavier) und Robert Schumann (5 kanonische Studien aus op. 56 für Klavier, Klarinette und Cello). Dazu kommt das Klarinettenquintett in h-moll op. 115 von Johannes Brahms.

Nähere Informationen und Karten bei der Gemeinde Feistritz am Wechsel unter 02641/2163, e-mail info@burgfeistritz.com und http://www.burgfeistritz.com/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung