12.07.2010 | 09:18

38. Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend

Über 4.600 Teilnehmer in Langenlois

Langenlois stand am vergangenen Wochenende ganz im Zeichen der Feuerwehrjugend. Das 38. Treffen der NÖ Landesfeuerwehrjugend vom 8. bis 11. Juli war ein beeindruckendes Fest für den Feuerwehr-Nachwuchs: über 4.600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, 365 Gruppen, untergebracht in 474 Zelten auf dem Gelände von Schloss Haindorf. Gästegruppen kamen unter anderem aus Kärnten, Deutschland, Holland, Tschechien und der Slowakei.

Im Mittelpunkt des viertägigen Treffens standen sportliche und feuerwehrtechnische Wettkämpfe, mit Bewerben um das Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen in Bronze und in Silber. Die Burschen und Mädchen konnte hier ihr Geschick, ihr Können und ihre Einsatzbereitschaft unter Beweis stellen. Auch Spiel, Spaß und Unterhaltung kamen an den vier Tagen nicht zu kurz.

Für Landtagspräsident Hans Penz, der gestern, Sonntag, 11. Juli, gemeinsam mit Landesfeuerwehrkommandant Josef Buchta die Bewerbssieger vor den Vorhang holte, sind die Feuerwehren unverzichtbar für Land und Leute - nicht nur sicherheitspolitisch, sondern auch gesellschaftspolitisch. Bewerbe wie in Langenlois würden dazu beitragen, das Miteinander und den Gemeinschaftsgeist zu pflegen und Erfahrungen zu sammeln, so Penz.

Mit ihren Jugendgruppen betreiben die Feuerwehren intensive Nachwuchspflege. In diesen Gruppen werden die Zehn- bis Fünfzehnjährigen auf ihre künftigen Aufgaben und Einsätze in den Feuerwehren vorbereitet.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung