24.06.2010 | 10:21

NÖ Kulturpreis für Volkskultur und Kulturinitiativen

Einreichungen noch bis 30. Juni möglich

Der Niederösterreichische Kulturpreis für Volkskultur und Kulturinitiativen im Rahmen der Kulturpreise des Landes Niederösterreich dient der Anerkennung besonderer Verdienste und Leistungen im Bereich der kulturellen Praxis im soziokulturellen Handeln in den Feldern Volkskultur und Kulturinitiativen/kulturelle Regionalisierung. Einreichungen zu diesem Preis können noch bis kommenden Mittwoch, 30. Juni, erfolgen.

Der Kulturpreis in den Sparten Volkskultur und Kulturinitiativen kann an Einzelpersonen, an Personengemeinschaften oder auch an Institutionen gehen, die ihren Sitz bzw. Wohnsitz in Niederösterreich haben oder deren Schaffen der Bekräftigung der kulturellen Eigenständigkeit des Landes dient. Der mit insgesamt 19.000 Euro dotierte Preis wird in Form eines Würdigungspreises bzw. zweier Anerkennungspreise vergeben.

Einreichungen können entweder durch persönliche Abgabe im Haus der Regionen in Krems-Stein und bei der Kulturvernetzung Niederösterreich in Mistelbach (Terminvereinbarung unter 02732/850 15 bzw. 02572/202 50) oder auf dem Postweg erfolgen. Die Bewerbung hat eine schriftliche Darstellung der auszuzeichnenden Leistungen und Projekte bzw. des auszuzeichnenden Wirkens zu enthalten. Die Ausschreibungsunterlagen finden sich unter http://www.volkskulturnoe.at/.

Gestiftet wird der Preis vom Land Niederösterreich, der Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien und der Volkskultur Niederösterreich - Verband für regionale Kulturarbeit in Niederösterreich. Die Überreichung erfolgt gemeinsam mit allen anderen Kulturpreisen im Rahmen einer großen Gala im Herbst.

Nähere Informationen: Volkskultur Niederösterreich, Telefon 02732/850 15, http://www.volkskulturnoe.at/ bzw. Kulturvernetzung Niederösterreich, Telefon 02572/202 50-25.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung