18.06.2010 | 10:08

Südwind NÖ Süd mit UNESCO Preis ausgezeichnet

Anerkennung für „Global Action Schools to Communities"

Für das internationale Schulprojekt „Global Action Schools to Communities" wurden die Entwicklungsagentur Südwind NÖ Süd und ihre steirische Partnerorganisation Welthaus Graz kürzlich von der österreichischen UNESCO-Kommission ausgezeichnet.

Die Auszeichnung als Dekadenprojekt ging an nur zehn Projekte in ganz Österreich und ist damit eine besondere Anerkennung für die Arbeit von Südwind NÖ Süd sowie die Schulen, die in diesem Netzwerk vertreten sind, darunter das BORG Wiener Neustadt, die Bilinguale Schule in Wiener Neustadt und die HLW Frohsdorf. „Besonders die Zusammenarbeit von Schulen und Gemeinden zum Thema globale Verantwortung, fairer Handel, Menschenrechte und Klimaschutz hat die Jury überzeugt", freut sich Südwind-Geschäftsführerin Mag. Dr. Ingrid Schwarz.

Eine Zertifizierung der niederösterreichischen Schulen, die bereits das ganze Jahr im Schulprojekt „Global Action Schools to Communties" aktiv waren, hat ebenfalls kürzlich in Anwesenheit von Umweltlandesrat Dr. Stephan Pernkopf im Landhaus in St. Pölten stattgefunden.

Nähere Informationen bei Südwind NÖ Süd unter 02622/248 32, Mag. Dr. Ingrid Schwarz, e-mail ingrid.schwarz@oneworld.at und http://www.suedwind-noesued.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung