01.06.2010 | 14:08

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom „Klangraum Waidhofen an der/Ybbs" bis „Der Messias"

Helmut Lachenmanns Variationen über ein Thema von Franz Schubert, Walzer und Ländler von Franz Schubert, Frédéric Chopins Sonate Nr. 3 h-moll sowie Robert Schumanns „Carnaval" und Variationen über den „Sehnsuchtswalzer" von Franz Schubert spielt der deutsche Pianist Herbert Schuch morgen, Mittwoch, 2. Juni, ab 19.30 Uhr im Rahmen des „Klangraums Waidhofen an der Ybbs" im Kristallsaal des Rothschildschlosses von Waidhofen an der Ybbs. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255, e-mail tourismus@waidhofen.at und http://www.klangraum.waidhofen.at/.

Ebenfalls morgen, Mittwoch, 2. Juni, spielt das ReformARTquintet ab 19.30 Uhr in der Galerie „blaugelbe" in Zwettl ein Konzert mit dem Titel „Golem". Nähere Informationen bei der Galerie „blaugelbe" Zwettl unter 02822/548 06, e-mail info@blaugelbezwettl.com und http://www.blaugelbezwettl.com/.

Die „Kulturmü´µ" in Hollabrunn hat für morgen, Mittwoch, 2. Juni, ab 20.30 Uhr „Bass-Madness" mit Absolventen der Musikschule Hollabrunn angekündigt; musikalische Gesamtleitung: Gina Schwarz. Nähere Informationen und Karten bei der „Kulturmü´µ" Hollabrunn unter 02952/202 48 oder 0699/11 53 35 56, e-mail mehl@kulturmue.at und http://www.kulturmue.at/.

Das Festival „citystage.music & more" in Wiener Neustadt bringt im Rahmen der „Jazztage" Konzerte von Chanda Rule und The Oulipians im Backstage (Mittwoch, 2. Juni, ab 20 Uhr), des Roland Batik Trios im Stadtmuseum (Freitag, 4. Juni, ab 19.30 Uhr), von Drechsler, Bass Instinct und Rudi Berger and The Three World Band (Samstag, 5. Juni, ab 19 Uhr) sowie der Backdoor Blues Band und Hazmat Modine (Sonntag, 6. Juni, ab 18 Uhr) im Innenhof des Stadttheaters (bei Schlechtwetter im Theater). Dazu kommen bei freiem Eintritt am Samstag, 5., und Samstag, 12. Juni, jeweils ab 10 Uhr das DrummBassKollektiv am Hauptplatz und in der Fußgängerzone sowie Lee\'s Revenge am Freitag, 11. Juni, ab 20.30 Uhr vor dem Schrauthammerbrunnen am Hauptplatz. Nähere Informationen bei Kultur Marketing Event unter 02622/373-970, e-mail office@kmewn.at und http://www.wiener-neustadt.gv.at/.

Am Donnerstag, 3. Juni, geben die Wiener Sängerknaben ab 16 Uhr in der Stadtpfarrkirche von Scheibbs ein Konzert. Nähere Informationen und Karten bei der Stadtgemeinde Scheibbs unter 07482/425 11-63 und http://www.scheibbs.gv.at/.

Werke von Georg Friedrich Händel, Giulio Caccini, Cole Porter, James Last, Leon Bolten u. a. erklingen zu Fronleichnam, am Donnerstag, 3. Juni, ab 15 Uhr in der Basilika Klein Mariazell bei einem „Concert Spirituel" von Trumpets in Concert. Nähere Informationen und Karten bei der Ticketline 0699/10 55 03 08 bzw. bei der Marktgemeinde Altenmarkt unter 02673/2200.

Einen Tag nach ihrem Auftritt in Wiener Neustadt sind Chanda Rule und The Oulipians am Donnerstag, 3. Juni, ab 20 Uhr im Melker Jazzclub zu Gast: „Black Butterfly: A Tribute to Nina Simone" erweckt das musikalische Vermächtnis der vor sieben Jahren verstorbenen Jazzsängerin mit Originalarrangements zu neuem Leben. Karten an der Abendkasse; nähere Informationen unter 02752/523 07-211, Günter Stabentheiner.

Am Donnerstag, 3. Juni, tritt auch die Trachtenmusikkapelle Reinsberg ab 15 Uhr in der Burgarena Reinsberg zu einem „Wunschkonzert" an. Nähere Informationen und Karten bei der Burgarena Reinsberg unter 07487/213 88, e-mail office@reinsberg.at und http://www.reinsberg.at/.

Im Dom zu St. Pölten erklingen als Musik im Gottesdienst am Donnerstag, 3. Juni, ab 9.15 Uhr Kantorengesänge und Lieder aus dem „Gotteslob" in der Interpretation eines Bläserensembles, am Sonntag, 6. Juni, ab 10.15 Uhr die „Missa Purificationis" von Johann Joseph Fux (samt Johann Sebastian Bachs Präludium Es-Dur beim anschließenden Concerto) sowie am Sonntag, 13. Juni, ab 10.15 Uhr Felix Mendelssohn Bartholdys Sonate VI d-moll op 65/6 im Rahmen einer Orgelmesse. Dazu kommt am Sonntag, 13. Juni, ab 19.30 Uhr ein „Domkonzert" mit Felix Mendelssohn Bartholdys „Lobgesang" op. 52 mit Domchor und -orchester unter Otto Kargl. Nähere Informationen unter 02742/324-331, e-mail dommusik.stpoelten@kirche.at und http://dommusik.kirche.at/.

Die Volksschule Weiten (Freitag, 4. Juni, ab 20 Uhr), das Vereinshaus Horn (Samstag, 5. Juni, ab 19.30 Uhr), das Gasthaus Andre in Großriedenthal (Freitag, 11. Juni, ab 20 Uhr) und das Schloss St. Peter in der Au (Samstag, 12. Juni, ab 20 Uhr) lauten die nächsten Stationen, an denen Stoahoat & Bazwoach ihre neue CD „Vorspiel" präsentieren. Nähere Informationen unter 0664/130 03 31, Johannes Teuschl, e-mail office@stoahoat.at und http://www.stoahoat.at/.

Im Rahmen des Festivals „Kultur in Langenloiser Höfen" treten am Freitag, 4. Juni, im Hof des Weinguts Steininger The Dirty Blue Notes mit „Rock\'n\'Roll à la Ostarrichi" und am Samstag, 12. Juni, im Harrerhof Voices Unlimited mit „Africappella" auf. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; Schlechtwettervariante ist der Vereinsaal Kultur.Punkt.Langenlois. Nähere Informationen und Karten beim Ursin Haus Langenlois unter 02734/2000-0, e-mail info@ursinhaus.at und http://www.ursinhaus.at/.

Mit orientalischen Klängen von Mansur Bildik und seinem Ensemble eröffnet die „Klangburg" Rappottenstein am Samstag, 5. Juni, die diesjährige Saison; Beginn ist um 19 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Burg Rappottenstein unter 02828/8250-29, e-mail klangburg@atf.at und http://www.burg-rappottenstein.at/.

Ebenfalls am Samstag, 5. Juni, bestreiten der Männergesangverein Marchegg 1892 und Close Harmony Friends aus der Slowakei ab 19.30 Uhr im Schloss Marchegg das Konzert „Musica Viva" mit Rock, Pop, Jazz, Gospels und Eigenkompositionen. Nähere Informationen und Karten unter 02285/6968 und e-mail mgv-marchegg@marchegg.net.

Im Rahmen einer „Fahrrädergetriebenen Unplugged Strom Tour" treten am Samstag, 5. Juni, ab 16 Uhr im Gasthaus Fischer in Hößgang an der Donau die oberösterreichische Akustik-Funk-Alpin-Volksmusikanten-Jazz-Band Stelzhamma und die Nabegger Hofmusikanten auf. Karten bei der Raika Neustadtl unter 07471/2250; nähere Informationen beim KulturSpektrum Neustadtl unter 07471/2240-11, e-mail kulturspektrum@neustadtl.at und http://www.neustadtl.at/.

Bereits zum zweiten Mal geht in Wieselburg am Sonntag, 6. Juni, ab 11 Uhr das „klassik.picknick" von halle2 über die Bühne. Auf der Wiese vor dem Kirchenwirt Schedelmayer kommt es dabei auch zu zwei Live-Auftritten: Die Sopranistin Christine Wagner und der Bariton Michael Wieltschnig singen Opernarien von Wolfgang Amadeus Mozart, Gioachino Rossini, Giacomo Puccini, Giuseppe Verdi u. a. (Schlechtwetter-Ersatztermin: 20. Juni). Nähere Informationen bei halle2 unter 0676/777 70 10, Gudrun Wiesenhofer, e-mail kultur@halle2.at und http://www.halle2.at/.

In Purkersdorf steht Anfang Juni eine Reihe an Konzerten bevor: am Sonntag, 6. Juni, ab 18 Uhr das Frühjahrskonzert der Chorgemeinschaft Wienerwald im BG/BRG Purkersdorf, am Mittwoch, 9. Juni, ab 9 Uhr Auftritte von SchülerInnen und LehrerInnen der Musikschule im Rahmen von „Musikschule Live!" im Stadtsaal, am Samstag, 12. Juni, ab 19 Uhr ein Open-Air-Konzert von The Meatballs sowie Eric Burdon & The Animals am Hauptplatz, ebenfalls am Samstag, 12. Juni, ab 11 Uhr die Klassenmatinee Klavier in der Musikschule, am Sonntag, 13. Juni, ab 11 Uhr ein „Swing-Brunch" im Theater Purkersdorf, gleichfalls am Sonntag, 13. Juni, ab 17 Uhr das Abschlusskonzert Popularmusik der Musikschule auf der Freiluftbühne des Gymnasiums sowie am Montag, 14. Juni, ab 19 Uhr das „Prima La Musica" Preisträgerkonzert der Musikschule im Stadtsaal. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Purkersdorf unter 02231/636 01-82, Ursula Burg, e-mail u.burg@purkersdorf.at und http://www.purkersdorf.at/.

Am Dienstag, 8. Juni, steht das Jazzcafé Baden ab 19.30 Uhr unter dem Motto „Der Missbrauch des Waschbretts in Oma\'s Waschküche". Dabei wird das Washboard als Rhythmusinstrument im Jazz der 20er- und 30-Jahre des vorigen Jahrhunderts vorgestellt. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen bei Pro Jazz Austria unter 0699/10 31 17 26 und e-mail helmut.schwarzer@tele2.at.

Im Rahmen des diesjährigen Musikprogramms „Utopien" steht am Mittwoch, 9. Juni, ab 19.30 Uhr im Essl Museum in Klosterneuburg eine „Perilous Night" mit utopischer Klaviermusik von John Cage, Tzenka Dianova, Charlotte Rose, Karlheinz Stockhausen und Karlheinz Essl auf dem Programm. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei der Sammlung Essl unter 02243/370 50-150, e-mail office@sammlung-essl.at und www.sammlung-essl.at/musik.

Am Mittwoch, 9. Juni, lädt auch die Johann-Georg-Albrechtberger-Musikschule anlässlich des 200. Geburtstags von Robert Schumann ab 19 Uhr zu einem Konzert in das Stadtmuseum Klosterneuburg. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Stadtmuseum Klosterneuburg unter 02243/444-299 und e-mail stadtmuseum@klosterneuburg.at.

Die Walter-Lehner-Musikschule Hollabrunn veranstaltet am Mittwoch, 9. Juni, das Schlusskonzert im Musikschulstandort Wullersdorf (Pfarrsaal) sowie am Donnerstag, 10. Juni, jenes im Musikschulstandort Guntersdorf (Gemeindezentrum). Beginn ist jeweils um 19 Uhr; der Eintritt ist frei. Nähere Informationen bei der Musikschule Hollabrunn unter 02952/2467, e-mail ms-hollabrunn@aon.at und http://www.musikschulehollabrunn.at/.

Chansons von Jaques Brel, Edith Piaf und Georges Brassens, die von Elias Meiri musikalisch bearbeitet wurden, singt Timna Brauer am Donnerstag, 10. Juni, ab 20 Uhr in der Bühne im Hof in St. Pölten. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

„Singen, klingen, Freude bringen" lautet das Motto des Festwochenkonzerts der Kindersingschule St. Pölten am Donnerstag, 10. Juni, ab 17 Uhr in der Jahnturnhalle. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei der Kulturverwaltung St. Pölten unter 02742/333-2601.

Werke von Johann Sebastian Bach, Frédéric Chopin, Béla Bartók, Michael Salamon und Aaron Copland bringt die in New York geborene und in Österreich lebende Pianistin Eugenie Russo am Freitag, 11. Juni, ab 19.30 Uhr im Stadtmuseum Wiener Neustadt zur Aufführung. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951.

In Wiener Neustadt laden am Freitag, 11. Juni, auch Dieter Nemetz und Bernd Bechtloff zur Präsentation ihres neuen Albums „Out of Eden" inklusive Live-Performance in das Stadttheater Wiener Neustadt; Beginn ist um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21.

Im Tazerhaus in Traiskirchen präsentiert der Jazz- und Pop-Sänger Christoph Szabo am Freitag, 11. Juni, ab 19 Uhr die besten Hits und Oldies aus Jazz, Pop und Filmmusik. Ebenfalls am Freitag, 11. Juni, bestreiten Thesi Gurnhofer, Karl Heinz Wöss, Brigitte Strobl und Barbara Prinz ab 19.30 Uhr in den Stadtsälen Traiskirchen eine „Italianità", ein Konzert mit ausschließlich italienischen Liedern; Eintritt: freie Spende. Am Samstag, 12. Juni, lädt dann der MGV Sängerbund Traiskirchen ab 16 Uhr beim Heurigen Skrianz in Traiskirchen-Wienersdorf zum „Singen beim Wein". Nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 05/0355-309 und e-mail office@traiskirchen.gv.at.

Der Musikverein Eibesthal veranstaltet am Samstag, 12. Juni, ab 20 Uhr ein „Arkadenkonzert" bei der Pfarrkirche Eibesthal. Nähere Informationen beim Kulturamt Mistelbach unter 02572/2515-5262 und http://www.mistelbach.at/.

Im Stift Melk wird die „Lange Nacht der Klostergärten" am Samstag, 12. Juni, ab 20 Uhr musikalisch von Augustin Stimmgewitter und Limited Edition begleitet. Nähere Informationen und Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur.tourismus@stiftmelk.at und http://www.stiftmelk.at/.

Im Haus der Regionen in Krems/Stein ist demnächst Katalonien zu Gast. Am Samstag, 12. Juni, präsentiert die katalanische Sängerin Mirna Vilasís aus diesem Anlass unter dem Titel „Cantar Español" ein Potpourri aus Liedern und Balladen. Beginn ist um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15-23, e-mail ticket@volkskultureuropa.org und http://www.volkskultureuropa.org/.

Im Café Sängerhof in Traiskirchen-Tribuswinkel treten am Samstag, 12. Juni, ab 19 Uhr die Polyspheres mit einem Programm von Worldmusic bis Rock\'n\'Roll live auf. Nähere Informationen und Karten unter 02252/876 60.

Im Salzstadl in Krems/Stein spielt Esmeraldas Taxi (Astrid Walenta, Julia Lacherstorfer, Michael Scheed und Emily Smejkal) am Samstag, 12. Juni, ab 20 Uhr ein Konzert mit dem Titel „Eventuell". Nähere Informationen und Karten beim Salzstadl unter 02732/703 12, e-mail office@salzstadl.at und http://www.salzstadl.at/.

Ebenfalls am Samstag, 12. Juni, lädt das Wald4tler Hoftheater in Pürbach ab 20.15 Uhr zum Konzert „Per Anhalter durch die Galaxis" mit TrioMobü (Peter Dürr, Andy Bartosh und Markus Perschon). Nähere Informationen und Karten beim Wald4tler Hoftheater Pürbach unter 02853/784 69, e-mail wki@w4hoftheater.co.at und http://www.w4hoftheater.co.at/.

Joseph Haydns Symphonie „Mit dem Paukenwirbel", Anton Wranitzkys Konzert für zwei Violen und Orchester und Wolfgang Amadeus Mozarts „Pariser" Symphonie spielt das Mödlinger Symphonische Orchester am Sonntag, 13. Juni, ab 19.30 Uhr in der Aula des Klosters St. Gabriel in Maria Enzersdorf. Nähere Informationen und Karten unter 01/865 97 14, e-mail klar@symphony.at und http://www.symphony.at/.

Im Haus der Kunst in Baden singen Peter Paul Hassler und Andrea Holzer am Sonntag, 13. Juni, ab 19 Uhr Lieder, Arien und Duette von Wolfgang Amadeus Mozart. Karten unter 0664/280 39 13; nähere Informationen unter e-mail info@pphassler.at und http://www.pphassler.at/.

Schließlich bringt das dritte der „Tritonus"-Konzerte am Sonntag, 13. Juni, ab 19.30 Uhr im Congress Casino Baden Georg Friedrich Händels Oratorium „Der Messias" in einer Interpretation der Chorvereinigung Schola Cantorum und der Capella Savaria; Solisten sind Anita Hartig, Barbara Hölzl, Jörg Schneider und Wolfgang Bankl. Karten beim Congress Casino Baden unter 02252/444 96-444, e-mail tickets.ccb@casinos.at und http://www.ccb.at/; nähere Informationen bei der Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden unter 02252/868 00-230 und e-mail kultur@baden.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung