28.05.2010 | 09:32

Juni-Programm im Cinema Paradiso in St. Pölten

Sommerkomödien, ein „Fest der Begegnung" und eine „Guerilla Disco"

Das St. Pöltner Programmkino Cinema Paradiso bietet im Juni eine Reihe großartiger Sommerkomödien wie „Auf der anderen Seite des Bettes" mit Dany Boon und Sophie Marceau, „Triff die Elisabeths!" oder „Vincent will Meer". Dazu kommen „Ein Sommer in New York", die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft, „Im Bazar der Geschlechter", „A Single Man", das Regiedebüt von Stardesigner Tom Ford, sowie „Baaria - Eine italienische Familiengeschichte" von Guiseppe Tornatore mit der Musik von Ennio Morricone. Weiterhin im Kino zu sehen sind „Ein Prophet", „Die Friseuse" von Doris Dörrie und „An Education" mit Carey Mulligan.

Als cineastischen Beitrag zur Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika zeigt „Kick off" die Vorbereitung der österreichischen Mannschaft auf den „Homeless World Cup" in Australien; bei der Niederösterreich-Premiere diskutieren zudem ExpertInnen zum Thema. Ab 11. Juni werden dann alle Abend-Spiele der Weltmeisterschaft im Schanigarten und alle Spiele der KO-Runde im Beislkino gezeigt.

Das Live-Programm im Juni beginnt mit einem „Fest der Begegnung" von 11. bis 13. Juni, bei dem Jugendliche einen multikulturellen Abend rund um Musik, Mode und Malerei gestalten. Nach dem Film „Little Alien" diskutieren ExpertInnen zum Thema Jugendliche Asyslwerber in Österreich. Am 18. Juni wird dann Ben Martin im Schanigarten Nummern seines neuen Albums präsentieren, ehe am 19. Juni am Rathausplatz wieder zur „Guerilla Disco" geladen wird.

Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00 und http://www.cinema-paradiso.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung