20.05.2010 | 11:08

Sportland NÖ lädt zum „Tuesday-Nightskating" in St. Pölten

Bohuslav: Landeshauptstadt aus neuer Perspektive kennen lernen

„Tu etwas für die Fitness, habe eine Menge Spaß beim Skaten und lerne die Landeshauptstadt aus einer neuen Perspektive kennen", ist das Motto bei „Tuesday Nightskating" in St. Pölten am Dienstag, 25. Mai, ab 20 Uhr. Start ist beim Klangturm im NÖ Landhaus, „warm up" ab 19 Uhr. Dieses Sporterlebnis auf den Hauptverkehrswegen von St. Pölten gibt es noch bis Mitte September jeden zweiten Dienstag. Die eigenen Inlineskates sollten nach Möglichkeit mitgebracht werden, es gibt aber auch einen Gratisverleih von Rollerskates solange der Vorrat reicht. Die Teilnahme ist gratis.

Bis zu 400 Sportlerinnen und Sportler haben letztes Jahr die Chance genützt, um am Dienstagabend begleitet durch die Exekutive und „Rolling Guards" sicher und umweltfreundlich durch die Landeshauptstadt zu skaten. Musik begleitet die Teilnehmer auf dem rund 14 Kilometer langen Rundkurs. Mit dabei sind auch Landesrätin Dr. Petra Bohuslav und Organisator Franz Stocher.

St. Pölten reiht sich mit dieser Sportveranstaltung unter Nightskating-Städte wie Wien, Salzburg, Innsbruck oder Graz ein, wo sich die „Skatenights" über immer größeren Zuspruch freuen.

Nähere Informationen gibt es auch unter http://www.sportlandnoe.at/ oder http://www.nightskating.at/, Mag. Florian Aigner, Sportland Niederösterreich, Telefon 0676/812-12199, e-mail florian.aigner@noel.gv.at, Mag. Lukas Reutterer, Büro LR Bohuslav, Telefon 0676/812-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung