19.05.2010 | 11:17

„Woche der Artenvielfalt" in den NÖ Nationalparks

Exkursionen, Lebensräume erkunden und Theateraufführungen

„Artenvielfalt entdecken und erleben - ein Fest für die ganze Familie" lauten die Botschaft und der Inhalt der „Woche der Artenvielfalt" in den Nationalparks Donau-Auen und Thayatal, die heuer in Kooperation mit den Österreichischen Bundesforsten vom 22. bis 29. Mai stattfindet.

Beim „GEO-Tag" im Nationalpark Donau-Auen, der am Samstag, 29. Mai, ab 8 Uhr über die Bühne geht, wird den Besuchern mit zahlreichen Aktionen die lebendige Vielfalt der Auen vor Augen geführt. Im Meierhof in Eckartsau machen zahlreiche wissenschaftliche Experten die Wasser-Lebensräume in interessanten Workshops sichtbar und versuchen, die Besonderheiten der Tier- und Pflanzenwelt auch Laien verständlich zu machen. Von Vorträgen bis zu Exkursionen und von eigenen Kinderstationen bis zu Theateraufführungen reichen die Programmangebote für die Besucher.   

Im Nationalpark Thayatal beginnt bereits am Samstag, 22. Mai, ein spezieller Schwerpunkt zur Artenvielfalt. So untersucht der Narodni park Podyji am 22. Mai die Biodiversität der Ruine Neuhäusl, am Samstag, 29. Mai, wird unter dem Motto „Ein Berg voller Leben" die Tier- und Pflanzenwelt des Umlaufberges erforscht. Als Abschluss der Aktionswoche findet im Rahmen des 10. NÖ Volksmusikfestivals „aufhOHRchen" am Sonntag, 30. Mai, ab 15 Uhr in Hardegg (Bezirk Hollabrunn) ein grenzüberschreitendes Konzert an der Thaya statt.  

„Kein anderes Bundesland beherbergt auf seinem Gebiet so viele Naturschätze wie Niederösterreich", sagt Landesrat Dr. Stephan Pernkopf zur Kampagne „Woche der Artenvielfalt" und betont die große Verantwortung des Landes und der Menschen für die Pflanzen, Tiere und Landschaften. Niederösterreich habe auch mehr als 400 Kilometer Anteil am längsten „Grünen Band", dem ehemaligen „Eisernen Vorhang", und starte heuer zusammen mit der Slowakei die Vernetzung der Lebensräume in den Alpen und Karpaten.

Nähere Informationen: Nationalpark Donau-Auen, Telefon 02212/3450, http://www.donauauen.at/, Nationalpark Thayatal, Telefon 02949/7005, http://www.np-thayatal.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung