18.05.2010 | 10:17

Die nächsten Projekte beim „Viertelfestival NÖ - Waldviertel 2010"

Vom „Orient express" bis zum „Hip Hop Event"

Im Rahmen des Viertelfestivals NÖ, das heuer noch bis 8. August im Waldviertel Station macht und dabei insgesamt 76 Projekte unter dem Motto „Respekt" bietet, hält auch die zweite Maihälfte eine Reihe an Veranstaltungen bereit, die sich künstlerisch mit den Besonderheiten der Region befassen.

Einen von einer Videokünstlerin aufgezeichneten Dialog zwischen der Musik des Okzidents und des Orients bietet das interkulturelle Musikvideoprojekt „Orient express" ab 21. Mai auf den Schlössern Leiben und Neuhaus. Am 21. Mai feiert auch Jean-Paul Sartres Stück „Die respektvolle Dirne" Premiere in der Kulturwerkstatt Hirschbach. Am 22. Mai werden sich in Brand rund 500 Bläser aus dem Waldviertel, dem Mühlviertel, aus Südböhmen und weiteren angrenzenden Regionen zum Großkonzert „Der böhmische Traum" versammeln. Am 26. Mai laden im Kulturhaus Trhové Sviny die Musikschulen des Gemeindeverbandes Oberes Waldviertel, von Jindrichuv Hradec und Trhove Sviny zum gemeinsamen Konzert „Respektvoll taktvoll. Musik kennt keine Grenzen".

In Begleitung von österreichischen und tschechischen MärchenerzählerInnen können Kinder ab 22. Mai unter dem Titel „Vor langer langer Zeit ..." die Schauplätze von Sagen aus dem Thayatal erwandern. Im Rahmen von „Wolfsauge" kann man am 28. Mai bei einer literarischen Nachtwanderung Sagen und Legenden über die Blockheide erleben. Eine Entdeckungsreise durch die Natur vermittelt ab 24. Mai auch das Projekt „Moorlichter", Schwimmobjekte aus Keramik im Hochmoor Schrems. Die Situation der Kunst im Waldviertel wird ab 26. Mai in den drei Talkshows „Kunst Mal 3" im Wald4tler Hoftheater in Pürbach beleuchtet.

„Privatraum" setzt sich ab 28. Mai in Form einer Ausstellung sowie einer Installation mitten auf dem Hauptplatz von Raabs an der Thaya mit dem Spannungsfeld von privat und öffentlich auseinander. „Strickliesel und die wilde Geiß" lässt ab 29. Mai im Stift Zwettl das fleißige Lieschen als überdimensionale Holzskulptur auferstehen, eine szenische Lesung sorgt für die literarische Umrahmung. Am Wachtberg bei Gars am Kamp wird am 29. Mai ein „Ball der Kulturen" veranstaltet, bei dem jeder Gast zugleich Mitgestalter des Abends ist. Schließlich wird am 29. Mai in Brunn an der Wild zum Hip Hop Event „Peaze" mit Hip Hop Dance, Graffiti, Rap Theater und Breakdance geladen.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm beim Viertelfestival NÖ unter 02572/342 34-0, e-mail office@viertelfestival-noe.at und http://www.viertelfestival-noe.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung