18.05.2010 | 08:51

Bewerb „Tulln blüht" sucht schönste Vorgärten und Balkone

Erstmals können auch fremde Gärten nominiert werden

Die Stadtgemeinde Tulln prämiert im Wettbewerb „Tulln blüht" die harmonischsten, charaktervollsten und schönsten Vorgärten bzw. Balkonkisterl. Auf die 30 GewinnerInnen des Bewerbs warten Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 3.600 Euro, die bei lokalen Gärtnereien eingelöst werden können. Teilnahmescheine für den Bewerb gibt es im Bürgerservice des Rathauses bzw. unter www.tulln.at/blumen. Der Einsende- bzw. Nominierschluss ist der 15. Juni 2010, die Preisverleihung findet im Rahmen der Internationalen Gartenbaumesse im August 2010 statt.

Mit blühenden Balkonen und Vorgärten tragen Tullns gartenbegeisterte BürgerInnen Jahr für Jahr dazu bei, die Stadtgemeinde grün und freundlich zu gestalten. Zudem wird auf diese Weise ein Sammelsurium verschiedenster Klein-Grünräume geschaffen, mit deren Hilfe sich Tulln in den vergangenen Jahrzehnten als grünes Kompetenzzentrum etablieren konnte. Diese Mühe der BürgerInnen soll mit dem Wettbewerb „Tulln blüht" anerkannt werden.

Zur Teilnahme an dem Bewerb berechtigt sind alle Vorgärten und Balkone, die auf Tullner Stadtgemeindegebiet liegen und die von der öffentlichen Straße aus gut sichtbar sind. Erstmals können dabei heuer auch fremde Gärten nominiert werden. Von einer fachkundigen Jury werden dann aus allen nominierten Vorgärten und Balkonen die harmonischsten, charaktervollsten und schönsten gekürt. Bewertet werden dabei u. a. der erste Eindruck, die farbliche Abstimmung oder auch die standortgerechte Pflanzenauswahl.

Die ersten 30 platzierten Vorgärten und Balkone bringen sowohl deren BesitzerInnen als auch jenen, die diese nominiert haben, Gewinne. Dabei handelt es sich um Einkaufsgutscheine im Wert von 50 bis 150 Euro für die Tullner Gärtnereien bzw. um kombinierte Eintrittskarten für die Internationale Gartenbaumesse und die „Garten Tulln".

Nähere Informationen: Bürgerinformation, Öffentlichkeitsarbeit & Standortmarketing, Stadtamt Tulln a. d. Donau, Mag. Karin Rinderhofer, Telefon 02272/690-113, e-mail karin.rinderhofer@tulln.gv.at, www.tulln.at/blumen.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung