12.05.2010 | 15:56

Zahlreiche volkskulturelle Events am langen Wochenende

Vom „Tag der jungen Tracht" bis zur Maiandacht

Am bevorstehenden „langen" Wochenende stehen in Niederösterreich zahlreiche volkskulturelle Events auf dem Programm. Neben einem „Tag der jungen Tracht" heißt es auch „wieder aufhOHRchen" und es wird eine Maiandacht abgehalten.

Der „Tag der jungen Tracht" der „Landjugend Niederösterreich" (http://www.noelandjugend.at/) ist bereits der morgige Feiertag, Donnerstag, 13. Mai. Dieser besondere Tag startet um 9 Uhr in der Fachschule Sooß in Loosdorf und bietet Gelegenheit, traditionelle niederösterreichische Kultur zu erleben. Nach einer Heiligen Messe finden ein Frühschoppen und die Präsentation diverser Volkstanzgruppen statt. Um 13 Uhr steht der Jugendvolkstanzwettbewerb „AUFTANZ" am Programm; Volksmusik, Volkstanz und eine Trachtenschau runden das Programm ab. Ab 16.30 Uhr wird zur Siegerehrung des Volkstanzwettbewerbs geladen.

Unmittelbar nach dem Feiertag, am 14. und 15. Mai, kann jeweils ab 19.30 Uhr im Radlbrunner „Brandlhof" im „Wia´zhaus Theater" das Weinkabarett „Liebe geht durch den Magen" und damit ein Abend im Stil der 1920er-Jahre genossen werden (Telefon 02956/812 22). Die Reinsberger Schauspieler und Sänger des Chors „inwendigwoarm" geben dabei Sketches und Lieder von Karl Valentin zum Besten.

Am 15. und 16. Mai stehen dann weitere Veranstaltungen der Volkskultur bzw. mit volkskulturellem Charakter auf dem Programm. So etwa wird an den beiden genannten Tagen in Eggenburg in der Kellergasse Stoitzendorf in die „Klingende Kellergasse" geladen (Telefon 02984/3400). Volksmusik, Heurigenlieder und Jazz sollen vor Ort Unterhaltung und Gemütlichkeit für die ganze Familie garantieren. Auch Weine und Schmankerln aus der Region werden geboten. Nur am Samstag, 15. Mai, heißt es dagegen in der Poysdorfer Kellergstetten ab 15 Uhr „wieder aufhOHRchen", wobei auch die Präsentation der Doppel-CD „Kunterbuntes Weinviertel" stattfindet (Telefon 0664/848 53 53). Dieser Tonträger wird anlässlich „wieder aufhOHRchen" und „150 Jahre Sparkasse Poysdorf" von der „Volkskultur Niederösterreich" präsentiert. Zu genießen gibt es dabei vor Ort und bei freiem Eintritt Volksmusik und den Wein der Region.

Und lediglich am Sonntag, 16. Mai, wird schließlich - wieder im „Brandlhof" in Radlbrunn - ab 15.30 Uhr eine „Maiandacht und Dämmerschoppen" abgehalten (Telefon 02956/812 22). Gestaltet wird diese feierliche Andacht u. a. von den „Ziersdorf Bläsern". Anschließend wird zum gemütlichen Dämmerschoppen mit dem Musikverein Radlbrunn geladen.

Nähere Informationen: Volkskultur NÖ, Telefon 02275/4660, http://www.volkskulturnoe.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung