10.05.2010 | 10:32

Festwochen St. Pölten starten am 12. Mai

50 Konzerte, Theateraufführungen, Filme, Ausstellungen und mehr

Als Präsentationsplattform für St. Pöltens Kunst- und Kulturschaffende, Vereine und Schulen gehen auch heuer wieder in der Landeshauptstadt die Festwochen St. Pölten über die Bühne, die bis 24. Juni insgesamt rund 50 Konzerte, Theater- und Filmaufführungen, Lesungen, Erzählkunst- und Tanzvorführungen, Ausstellungen und Schulveranstaltungen bringen.

Der Auftakt erfolgt am Mittwoch, 12. Mai, mit einer großen Eröffnungsgala in der Fachhochschule, wo ab 19 Uhr unter dem Titel „Aquitania" Lieder, Instrumentalstücke und Botschaften von unterschiedlichen Landschaften und Menschen Europas zu Gehör gebracht werden. Zudem werden die diesjährigen „Jakob Prandtauer-Preise" (an Dr. Gebhard König und Prof. Erich Steininger), die St. Pöltner Förderungspreise für Wissenschaft und Kunst (an Bernhard Johannes Moshammer, Kathrin Pokorny-Nagel, Hugo Schöffer und Johannes Weinberger) sowie der „Youngster of Art" (an Siegfried Gansch, Jessica Lind und Helene Steiner) überreicht.

In der Folge umfasst der Programmreigen u. a. das Konzert „Frisch gestrichen" der Streicherklasse der Musikschule St. Pölten am 17. Mai in der ehemaligen Synagoge, „PLANETfabelhaft!" ab 17. Mai im Kulturbezirk des Landhausviertels, „Die lange Nacht der Kreativität" am 20. Mai in der Aktiv&Kreativ-Mittelschule Viehofen, ein Konzert von Wolfgang Ambros und Günter Dzwikowski am 21. Mai im Kulturheim Wagram oder einen Auftritt von Giorgio Conte am 26. Mai im Musikcafé Egon.

Am 29. Mai gibt die Eisenbahnerblasmusik ein Platzkonzert am Rathausplatz, am 30. Mai werden 50 Turnierpaare aus ganz Österreich zu den NÖ Landesmeisterschaften in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen im Kulturhaus Wagram erwartet, am 2. Juni laden die Capella Incognita und Coro.con.Brio in der ehemaligen Synagoge zu „Bach total", ab 5. Juni spielt das Theater Perpetuum in der Innenstadtpassage „Macbeth - Hexenfluchmörderwahn Shakespearematerial", am 18. Juni geht in der NÖ Landessportschule die Eröffnungsfeier der „Special Olympics" über die Bühne.

Komplettiert wird das Programm durch „Jazz im Park" (ab 18. Juni im Sparkassenpark), Aufführungen von „Sara, die Prinzessin" nach Frances Hodgson Burnett im Wasserschloss Pottenbrunn (ab 19. Juni), Benjamin Brittens „The Young Person\'s Guide to the Orchestra" in der Jahnturnhalle (ab 23. Juni), den Auftakt zu „Film am Dom" am Domplatz (ab 23. Juni) sowie das finale Platzkonzert des Militärkommandos Niederösterreich am 24. Juni am Riemerplatz.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm beim Magistrat St. Pölten unter 02742/333-3000, e-mail rathaus@st-poelten.gv.at und http://www.st-poelten.gv.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung