04.05.2010 | 00:50

Heuras: Generalsanierung der Landesberufsschule Langenlois beschlossen

Baubeginn ist im Juni 2010, Fertigstellung mit Juli 2011

„Eine unserer Stärken in Niederösterreich im Bildungs- und Ausbildungssystem ist zweifellos die duale Ausbildung unserer Lehrlinge. Darum werden wir europaweit beneidet und daher sollten wir auch verstärkt die Aufmerksamkeit auf diesen Bildungsweg legen. Dazu brauchen wir zwei Dinge: gute Betriebe draußen für die Praxis und top ausgestattete Landesberufsschulen", so der NÖ Bildungs-Landesrat Mag. Johann Heuras anlässlich des heutigen Beschlusses der NÖ Landesregierung, die Landesberufsschule Langenlois um rund 3,7 Millionen Euro zu sanieren. Baubeginn wird Anfang Juni sein, die Fertigstellung ist mit Juli 2011 geplant. Zuvor muss diese Generalsanierung noch im NÖ Landtag beschlossen werden.

Das Schulgebäude der Landesberufsschule Langenlois, das bereits rund 40 Jahre in Betrieb ist, bedarf dringend einer Generalsanierung. Diese umfasst die Erneuerung der gesamten Haustechnik sowie die Herstellung des baulichen und technischen Brandschutzes entsprechend dem Stand der Technik. Insbesondere werden notwendige Rauchabschnittsbildungen im gesamten Schulgebäude umgesetzt, zwei zusätzliche Stiegenhäuser für die notwendigen Fluchtwege und ein zusätzlicher Seminarraum sowie ein Lehrmittelzimmer hergestellt. Zusätzlich ist eine barrierefreie Erschließung vorgesehen. Weiters sind die Sanierung sämtlicher Oberflächen, notwendige Umstrukturierungs- und Adaptierungsmaßnahmen und die Durchführung von Wärmeschutzmaßnahmen im Bereich der Fassade und der Einbau einer Lüftungsanlage vorgesehen. Die energietechnischen Maßnahmen werden entsprechend den Vorgaben des Pflichtenheftes „Energieeffizienz für NÖ Landesgebäude" umgesetzt.

Die Generalsanierung wird in zwei Etappen bis Juli 2011 durchgeführt. Die Durchführung der Baumaßnahmen soll in den Ferien und bei laufendem Schulbetrieb erfolgen. Der Schulbetrieb kann trotz der Baumaßnahmen aufrechterhalten werden, da Ausweichräumlichkeiten für den Unterricht im Schülerheim zur Verfügung stehen.

Nähere Informationen: Büro LR Heuras, Markus Hammer, Telefon 02742/9005-12324, e-mail markus.hammer@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung