04.05.2010 | 10:22

„Grenzüberschreitende Projektpartnerbörse" tauschte sich aus

60 grenzüberschreitende Projekte mit NÖ-Beteiligung umgesetzt

Auf Einladung des Regionalmanagement NÖ-Büros Waldviertel fand im Rahmen des Projektes „RECOM CZ-AT" im Institut Slavonice kürzlich eine so genannte „Grenzüberschreitende Projektpartnerbörse" statt. Dabei trafen einander rund 50 interessierte Personen und potenzielle ProjektträgerInnen aus Niederösterreich, Südböhmen und Vysocina, um sich über neue Projektideen in den Bereichen Wirtschaft, Umwelt und Soziales auszutauschen.

ExpertInnen vom Amt der NÖ Landesregierung sowie vom Kreisamt Vysocina präsentierten vor Ort die aktuellsten Informationen zum Programm „Europäische Territoriale Zusammenarbeit Österreich-Tschechische Republik 2007-2013" (ETZ): Bisher wurden 60 grenzüberschreitende Projekte mit niederösterreichischer Beteiligung umgesetzt; freie EFRE-Fördermittel gibt es vor allem noch in den Bereichen Wirtschaft und Umwelt. Ein besonderes Service für NÖ Lead- und Projektpartner ist ein eigener Fonds zur Zwischenfinanzierung von ETZ-Projekten. Ebenso wurde über die Entstehung des Ramsar-Zentrums Unterwasserreich Schrems sowie über das Projekt „Wirtschaftsraum Waldviertel-Vysocina-Südböhmen" berichtet. Zudem wurden im Rahmen des Treffens für die Projektidee „Handwerk an der Grenze" erste Abstimmungsgespräche möglicher Projektpartner fixiert.

Das Projekt „RECOM CZ-AT" wird im Rahmen des Programms „Europäische Territoriale Zusammenarbeit Österreich-Tschechische Republik 2007-2013" durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert und durch Mittel des Landes Niederösterreich, des Kreises Südböhmen, des Kreises Südmähren und des Kreises Vysocina unterstützt.

Nähere Informationen: Regionalmanagement NÖ - Büro Waldviertel, Bernadette Fraberger, Telefon 0676/812 20 340, e-mail bernadette.fraberger@rm-waldviertel.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung