30.04.2010 | 00:59

„Der Weg Kroatiens in die Europäische Union"

Botschafter Zoran Jasic hält Vortrag in St. Pölten

Das Zentrum für Ost- und Südosteuropa an der NÖ Landesakademie lädt im Rahmen seiner Vortragsreihe über die Länder Südosteuropas am Mittwoch, 5. Mai, um 10.30 Uhr im Ostarrichisaal des NÖ Landhauses in St. Pölten zur Informationsveranstaltung „Der Weg Kroatiens in die Europäische Union". Dr. Zoran Jasic, Botschafter der Republik Kroatien in Wien, informiert dabei u. a. über die Unabhängigkeitsbestrebungen der Republik Kroatien innerhalb des ehemaligen Jugoslawien. Die Themen seines Referates reichen von der Unabhängigkeit im Jahr 2001 bis zum Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen mit der Europäischen Union, von den Streitigkeiten mit Slowenien über den Grenzverlauf in der Bucht von Piran bis zu den Fortschritten über die Beitrittsverhandlungen mit der Europäischen Union. Im Anschluss besteht auch die Möglichkeit zur Diskussion, an der neben Botschafter Dr. Zoran Jasic auch Dr. Ilona Slawinski, Leiterin des Zentrums für Ost- und Südosteuropa an der NÖ Landesakademie, teilnimmt.  

Österreich und Kroatien verbinden traditionell enge historische und kulturelle Beziehungen. Heimische Unternehmen sind in beinahe allen Branchen vertreten und die österreichische Wirtschaft avanciert zu einem immer größeren Investor in Kroatien. Österreich befürwortet ausdrücklich den raschen Beitritt Kroatiens zur Europäischen Union.

Nähere Informationen: Zentrum für Ost- und Südosteuropa an der NÖ Landesakademie, Dr. Ilona Slawinski, Telefon 0664/142 56 84.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung