29.04.2010 | 10:29

Mai-Programm im Nationalpark Thayatal

Radfahren am Grünen Band, Schmugglerwege und Artenvielfalt

„Mit dem Fahrrad am Grünen Band" eröffnet das Programm des Monats Mai im Nationalpark Thayatal: Mit Treffpunkt um 10 Uhr beim Heiligen Stein geht es dabei am Samstag, 1. Mai, auf der Trasse des ehemaligen Eisernen Vorhanges durch den tschechischen Teil des Schutzgebietes. „Mit allen Sinnen die Natur genießen" kann man am Sonntag, 9. Mai, ab 14.30 Uhr von der Ruine Kaja ausgehend. Am Muttertag werden Mütter bei diesem Familienausflug natürlich ganz besonders verwöhnt.

Wieder zurück zum ehemaligen Eisernen Vorhang führt die Wanderung „Am Schmugglerweg nach Frain" am Sonntag, 16. Mai. Ab 8 Uhr geht es dabei von der Thayabrücke Hardegg aus in das ehemalige Sperrgebiet, wo sich die Natur ungestört entwickeln konnte. Am Samstag, 22. Mai, können Kinder bei einem österreichisch-tschechischen Workshop die schönsten Sagengeschichten des Thayatales kennen lernen; „Vor langer, langer Zeit ..." beginnt um 9.30 Uhr bei der Kirche in Langau.

Am Samstag, 22. Mai, startet auch die „Woche der Artenvielfalt", in der mit zahlreichen Aktionen die lebendige Vielfalt des Thayatales vor Augen geführt werden soll. So untersucht der Národní park Podyjí am 22. Mai die Biodiversität der Ruine Neuhäusl, am Samstag, 29. Mai, wird unter dem Titel „Ein Berg voller Leben" die Tier- und Pflanzenwelt des Umlaufberges erforscht. Am Sonntag, 30. Mai, findet in Hardegg im Rahmen des 18. NÖ Volksmusikfestivals „aufhOHRchen" und als Abschluss der Aktionswoche ab 15 Uhr ein grenzüberschreitendes Konzert an der Thaya statt.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm beim Nationalpark Thayatal unter 02949/7005, e-mail office@np-thayatal.at und http://www.np-thayatal.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung