12.04.2010 | 14:30

„Liebe zum Land als Motor für dessen Entwicklung"

LH Pröll verabschiedete LandesmitarbeiterInnen in den Ruhestand

„Als Landeshauptmann sage ich heute Dank für die Leistungen, die Sie in der Vergangenheit in diesem und für dieses Land erbracht haben", meinte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll heute, 12. April, anlässlich der Verabschiedung ehemaliger Landesbediensteter im Landtagssaal in St. Pölten. Dabei betonte der Landeshauptmann auch, dass er diesen Abschied „mit einem lachenden und einem weinenden Auge" betrachte: „Mit Ihnen sind erfahrene Persönlichkeiten in einen neuen Lebensabschnitt eingetreten, die - wo immer sie Verantwortung getragen haben - unglaublich viel geleistet haben. Jede und Jeder hier wusste die anstehenden Herausforderungen anzunehmen und zu bewältigen.

Diese Kraft und das Pflichtbewusstsein, die von den nunmehr scheidenden MitarbeiterInnen stets mitgebracht worden seien, würden anhand der Entwicklung des Bundeslandes sichtbar. So finde sich Niederösterreich heute punkto Standortqualität an der Spitze der österreichischen Bundesländer und ein prognostiziertes Wirtschaftswachstum von 1,5 bis 2 Prozent, das über dem Österreich-Durchschnitt liege, sei kein Zufall, sondern das Ergebnis harter Arbeit. In diesem Sinne sei auch für die Liebe zu diesem Land zu danken, die gewiss stets ein „wesentlicher Motor für die Entwicklung Niederösterreichs" gewesen sei, so Pröll.

Abschließend brachte der Landeshauptmann seine Bitte zum Ausdruck, dass die Anwesenden nach dem Motto „Einmal Niederösterreich, immer Niederösterreich" auch künftig den NÖ Familiensinn weiter entwickeln mögen.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung