30.03.2010 | 10:55

115.000 Euro für Marke „Weinregion Wagram"

Bohuslav: Neuer Markenauftritt und Markeninhalt-Neudefinition

Bereits seit 1995 umfasst das Weinbaugebiet Donauland auch die Teilgebiete Wagram und Klosterneuburg inklusive Tulln und Atzenbrugg. Die klimatische und geologische Eigenständigkeit der beiden Gebiete erschwerte bisher allerdings einen einheitlichen Auftritt und eine einheitliche Identität. „2007 hat sich in der LEADER-Region Kamptal-Wagram ein neues Weinbaugebiet - „Der Wagram" - etabliert. Und im Vorjahr wurde in Kirchberg am Wagram das Wein- und Regionszentrum „Weritas" eröffnet, das zahlreiche WeinliebhaberInnen und an der Region interessierte Personen anlockt", erklärte dazu kürzlich Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav. Dieses neue Weinbaugebiet soll nun im Rahmen der ecoplus Regionalförderung eine Neupositionierung bzw. einen neuen Markenauftritt und eine Neudefinition des Markeninhalts erhalten. Gleichzeitig werden branchenübergreifende Kooperationen für einen nachhaltigen und naturnahen Tourismus geschaffen. „Die Verbindung von Genuss und unverfälschter Natur wird die Einzigartigkeit des Gebiets unterstreichen", so Bohuslav.

Zu den Haupt-Maßnahmen des Projekts gehören die Erstellung von Werbemitteln und -objekten für Messeauftritte, entsprechende Öffentlichkeitsarbeit und die Abhaltung weintouristischer Veranstaltungen. Die Projektkosten belaufen sich insgesamt auf rund 115.000 Euro.

Nähere Informationen: ecoplus, Mag. Gregor Lohfink, Telefon 02742/9000-19616, e-mail g.lohfink@ecoplus.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung