23.03.2010 | 15:18

294.000 Euro für Wirtschaftsplattform Bucklige Welt

Bohuslav: Haben neuen strategischen Weg eingeschlagen

Auf den heutigen Beschluss der NÖ Landesregierung hin soll die 2003 ins Leben gerufene Wirtschaftsplattform Bucklige Welt nun zu einem „echten Dienstleistungsanbieter" für die regionale Wirtschaft umgebaut werden und ein eigenes Qualitätssiegel sowie einen Wirtschafts-Award erhalten. Damit soll die Plattform den regionalen Unternehmen die Möglichkeit bieten, die von ihnen produzierte Qualität bewusst zu zeigen. Insgesamt haben bisher 65 Unternehmen ihr Interesse an einer Mitarbeit bekundet. Die Projektkosten belaufen sich auf rund 294.000 Euro; das Land Niederösterreich hat die Unterstützung aus Mitteln der ecoplus Regionalförderung mit Einbindung von EU-Kofinanzierungsmitteln (ELER) beschlossen.

„Mit den nunmehr beschlossenen Maßnahmen wird ein neuer strategischer Weg eingeschlagen, der die Wirtschaftsplattform Bucklige Welt als ‚Den Partner für regionale Unternehmen\' etablieren soll", betonte dazu Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav.

Geplant ist in diesem Zusammenhang der Einsatz von Arbeitsgruppen für die jeweiligen Fachbereiche, in denen die UnternehmerInnen die Angebote der Plattform nutzen können. Zu letzteren zählen etwa Wirtschaftskooperationen, Wirtschaftsmessen, Werbeaktivitäten oder auch die Unterstützung bei der Bearbeitung neuer Märkte. Eine Datenbank mit allen wichtigen Fakten samt AnsprechpartnerInnen soll in Zukunft Netzwerke noch rascher und flexibler entstehen lassen. Das Teilprojekt „Neue Märkte & Öffentlichkeitsarbeit" soll die Bucklige Welt jenseits ihrer Grenzen bekannter machen: Den neuen Märkten soll in diesem Rahmen vermittelt werden, dass die hohe Qualität der Produkte aus der Buckligen Welt gezielt gefördert und kontrolliert wird. „Mit unserer Veranstaltungsreihe ‚Zukunft - Wirtschaft - Kooperation - Erfolg\' soll die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen und Institutionen der Buckligen Welt gefördert werden", so Bohuslav dazu. Unternehmen, die künftig die entsprechenden Kriterien erfüllt und den Wirtschafts-Award „Bucklige Welt" erhalten haben, können sich als Leitbetriebe der Region bezeichnen.

Nähere Informationen: ecoplus, Mag. Gregor Lohfink, Telefon 02742/9000-19616, e-mail g.lohfink@ecoplus.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung