17.03.2010 | 00:39

Neuer Rekord bei „prima la musica"

„Ausgezeichneter Erfolg" für 180 MusikschülerInnen aus NÖ

Beim kürzlich abgehaltenen diesjährigen NÖ Landesbewerb „prima la musica" wurde die höchstmögliche Bewertung - der so genannte „Erste Preis mit ausgezeichnetem Erfolg" - an 180 MusikschülerInnen vergeben. Das bedeutet einen neuen Rekord, im Vorjahr wurden demgegenüber 133 junge Talente entsprechend ausgezeichnet. 133 der 180 heuer ausgezeichneten TeilnehmerInnen werden auch Gelegenheit haben, ihr Können beim Bundeswettbewerb vom 13. bis 23. Mai in Feldkirch unter Beweis zu stellen.

Der diesjährige NÖ Landeswettbewerb hatte schon im Vorfeld alle Rekorde gebrochen: Über 1.000 Anmeldungen aus 97 der insgesamt 135 Musikschulen führten dazu, dass der Wettbewerb erstmals an verschiedenen Orten gleichzeitig ausgetragen werden musste. So fanden in Böheimkirchen die Orgelwertung, in der Musikschule St. Pölten die Klavierwertung, im Schulzentrum des Musikschulverbandes Waidhofen/Ybbstal die Holzbläser-Kammermusikwertung und im Schlosshotel Zeillern alle übrigen Wertungen statt.

Die meisten Auszeichnungen wurden in der Kategorie Violine vergeben. Damit verwiesen die 19 ausgezeichneten GeigerInnen die PianistInnen, die 18 Auszeichnungen erreichten, knapp auf den zweiten Platz. Den dritten Platz nahmen die CellistInnen mit zwölf Auszeichnungen ein. Dies ist vor allem deshalb beachtlich, da das Cello an Niederösterreichs Musikschulen ein Mangelinstrument darstellt und deshalb eine spezielle Förderung des Landes Niederösterreich erhält.

In der Ensemblewertung führt die Holzbläserkammermusik mit 39 Auszeichnungen die Top-Liste an. 27 Auszeichnungen wurden an Blechbläser-Ensembles vergeben, die damit auf Platz zwei landeten. Den dritten Platz in diesem Ranking konnte mit acht Auszeichnungen die Kammermusik in offenen Besetzungen für sich verbuchen.

Weiters erhielten 259 TeilnehmerInnen des heurigen Landesbewerbs den „Ersten Preis mit sehr gutem Erfolg", 325 TeilnehmerInnen den „Zweiten Preis mit gutem Erfolg" und 152 TeilnehmerInnen den „Dritten Preis mit gutem Erfolg". 40 TeilnehmerInnen erhielten das Prädikat „Mit Erfolg teilgenommen".

Seinen inhaltlichen Höhepunkt und feierlichen Abschluss findet der diesjährige NÖ Landeswettbewerb „prima la musica" am Samstag, 24. April, ab 14 Uhr mit dem Preisträgerkonzert „Tag der jungen Meister" im Festspielhaus St. Pölten. Dabei wird eine Auswahl der Darbietungen von „prima la musica 2010" zu hören sein, allen MusikerInnen mit einem „Ersten Preis mit ausgezeichnetem Erfolg" werden zudem vor Ort Sonderpreise überreicht. Dabei handelt es sich u. a. um Stipendien für Sommer- und Meisterkurse, Notengutscheine und Preisgelder.

Nähere Informationen: Musikschulmanagement Niederösterreich, Elisabeth Sterkl, Telefon 02275/4660-36, e-mail musikinform@musikkulturnoe.at, www.musikschulmanagement.at/presse.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung