15.03.2010 | 00:10

Bislang 2.000 Anträge auf NÖ Semesterticket bearbeitet

Heuras: Wollen noch mehr StudentInnen unterstützen

Wie Bildungs-Landesrat Mag. Johann Heuras berichtet, konnten seit Beginn des Sommersemesters vor zwei Wochen bereits über 2.000 Anträge auf ein NÖ Semesterticket bearbeitet werden. „Studierende sind auf öffentliche Verkehrsmittel nahezu täglich angewiesen. Das Semesterticket ist damit eine echte, direkte und unbürokratische Unterstützung für unsere Studentinnen und Studenten. Das NÖ Semesterticket wird äußerst positiv angenommen, wir wollen aber noch mehr Studentinnen und Studenten unterstützen", betont Heuras und appelliert an die niederösterreichischen StudentInnen, ihren Antrag sobald wie möglich zu stellen - immerhin werde durch den NÖ Bonus mehr als 30.000 Studierenden die Möglichkeit geboten, eine derartige Unterstützung zu erhalten.

Die Semester-Förderung kann per Post, Fax oder e-mail beantragt oder auch in bar an einer der beiden Auszahlungsstellen im Bürgerbüro in Wien, Herrengasse 13, bzw. im Bürgerbüro des Landes Niederösterreich in St. Pölten Landhausboulevard, Haus 4, abgeholt werden. Die Förderung kann an Universitäten jeweils vom Beginn des Semesters bis zum Ende der Ferien - im aktuellen Fall bis zum 30. September 2010 - beantragt werden.

Im vergangenen Wintersemester wurden rund 11.000 Anträge bearbeitet bzw. war eine Fördersumme in der Höhe von rund 550.000 Euro zu verzeichnen.

Nähere Informationen und Antragsformulare: www.noe.gv.at/semesterticket.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung