09.03.2010 | 09:21

„Kremser Kamingespräche" starten in ihr sechstes Jahr

„Die Vermessung des freien Willens" als übergeordnetes Thema

Die im März 2005 ins Leben gerufenen „Kremser Kamingespräche" starten mit dem Generalthema „Die Vermessung des freien Willens" in das Jahr 2010. Zu diesem Generalthema werden im aktuellen Semester im Festsaal des „Hauses der Regionen" in Krems-Stein jeweils ab 18 Uhr insgesamt vier verschiedene Gespräche abgehalten. Das erste derartige Gespräch geht morgen, Mittwoch, 10. März, über die Bühne. Der Eintritt ist wie immer frei, Anmeldungen sind jedoch erbeten.

Beim ersten „Kamingespräch" dieser Saison geht es im Hinblick auf das Generalthema primär um „Vernunft oder Leidenschaft"; die Diskussion dreht sich um Gebote, Verbote und Regeln der Gesellschaft. Als DiskutantInnen treffen dabei der Kriminalpsychologe Mag. Thomas Müller und die Juristin und Psychotherapeutin Dr. Rotraud Perner aufeinander.

Die drei weiteren Termine für die Abhaltung eines „Kremser Kamingespräches" sind der 14. April, der 12. Mai und der 9. Juni. Dabei werden die Schwerpunkte „Schöpfung oder Evolution", „Chance oder Schicksal" sowie „Fisch oder Fleisch" behandelt. Die Zusammenfassung jedes dieser Kamingespräche wird jeweils am darauf folgenden Mittwoch ab 21 Uhr auf Radio Niederösterreich gesendet. Online können die Sendungen unter http://www.volkskultureuropa.org/ nachgehört werden.

Nähere Informationen: Haus der Regionen, Telefon 02732/850 15, e-mail buero@volkskultureuropa.org, http://www.volkskultureuropa.org/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung