05.03.2010 | 09:20

Saisonstart in den niederösterreichischen Nationalparks

Thayatal und Donau-Auen laden ein

Nachdem im Nationalpark Thayatal das Nationalparkhaus in Hardegg seit Monatsbeginn wieder regelmäßig auch an Wochenenden geöffnet hat, findet nun am kommenden Sonntag, 7. März, der Auftakt des Veranstaltungskalenders statt: Ab 14 Uhr kann man sich dabei auf die Spuren der ersten Frühlingsboten begeben und Interessantes über deren Biologie erfahren. Ab 16 Uhr geht es in einem Vortrag der „umweltberatung" Weinviertel um die biologische Vielfalt im Naturgarten. Die Präsentation soll anregen, wieder mehr heimische Arten in den Hausgärten zu pflanzen. Dazu gibt es einen Pflanzenmarkt der Baumschule Bauer, Nationalpark-Partnerbetrieb aus Dobersberg.

Die botanische Frühlingswanderung am Sonntag markiert den Beginn einer ganzen Reihe von Exkursionen, Vorträgen und Fachveranstaltungen, mit denen der Nationalpark Thayatal anlässlich des Internationalen Jahres der Biodiversität für mehr Verständnis für Arten- und Lebensraumschutz werben will. Im Nationalpark Thayatal, weltweit dem einzigen Partner-Nationalpark dieser UN-Initiative, ziert daher auch das Logo der Aktion seit kurzem das Nationalparkhaus, um die große Bedeutung des Schutzes der natürlichen Vielfalt auf unserem Planeten zu unterstreichen.

Im niederösterreichischen Teil des Nationalparks Donau-Auen erfolgt der Saisonstart am Sonntag, 14. März, mit einer „Vogelstimmen-Wanderung", bei der man die charakteristischen Rufe und Gesänge erkennen lernt; Treffpunkt ist um 8 Uhr am Parkplatz des Gasthauses „Uferhaus" in Orth an der Donau. Am Samstag, 27. März, wird „Dem Nationalpark-Ranger über die Schulter geschaut". Bei diesem gemeinsamen Streifzug durch verschiedene Naturräume dreht sich alles um Besucherlenkung, Informationsarbeit, wissenschaftliche Projekte und Naturschutz; Treffpunkt ist um 14 Uhr wiederum am Parkplatz des Gasthauses „Uferhaus" in Orth an der Donau.

Auch in Folge bietet der Nationalpark Donau-Auen eine bunte Palette an Exkursionen und Workshops zu Lande und zu Wasser für Groß und Klein, wobei immer das Naturerlebnis und das Verstehenlernen der Natur im Mittelpunkt stehen. Neu sind heuer Führungen unter dem Titel „Magic Moments" im Nationalpark-Zentrum Schloss Orth sowie die Möglichkeit zur individuellen Buchung der Touren „Mit dem Schlauchboot auf der freifließenden Donau", „Mit dem Kanu auf der Donau" und „Kanuerlebnis in Stopfenreuth". Ein besonderer Schwerpunkt liegt heuer auch auf verschiedenen Wanderungen, die Familien Gelegenheit bieten, ein paar ruhige Stunden im Nationalpark zu genießen.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm beim Nationalpark Thayatal unter 02949/7005, e-mail office@np-thayatal.at und http://www.np-thayatal.at/, bzw. beim Nationalpark Donau-Auen unter 02212/3450, e-mail nationalpark@donauauen.at, http://www.donauauen.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung