01.03.2010 | 10:43

Ergebnisse der NÖ Landwirtschaftskammerwahlen

32 Mandate für den Bauernbund, vier Mandate für die SPÖ-Bauern

Bei der gestrigen Landwirtschaftskammerwahl in Niederösterreich kam der NÖ Bauernbund auf 90,55 Prozent, die „SPÖ-Bauern und Freie Bauern" erreichten 5,1 Prozent. Die Freiheitlichen verpassten den Einzug in die Vollversammlung. Für den Mandatsstand brachte das Ergebnis keine Veränderungen: 32 Mandate für den NÖ Bauernbund und 4 Mandate für die SPÖ-Bauern. Insgesamt waren 164.906 Personen wahlberechtigt.

Nähere Informationen zum Ergebnis: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Agrarrecht, Dr. Susanne Gyenge, www.noe.gv.at/Politik-Verwaltung/Wahlen/Landwirtschaftskammerwahlen.html

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung