24.02.2010 | 09:25

Auszeichnung für NÖ Architekturbuch „Bau(t)en für die Künste"

Eines der 15 „schönsten Bücher Österreichs 2009"

In Niederösterreich sind noch nie so viele Kulturbauten entstanden wie in den vergangenen zwei Jahrzehnten. Der kürzlich erschienene Bildband „Bau[t]en für die Künste. Zeitgenössische Architektur in Niederösterreich" bietet einen umfassenden Überblick über die eindrucksvollsten Bauten für Kunst und Kultur in Niederösterreich der letzten 20 Jahre.

Nun wurde dieser Bildband vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur und dem Hauptverband des Österreichischen Buchhandels unter insgesamt 240 eingereichten Publikationen als eines der 15 „schönsten Bücher Österreichs 2009" ausgewählt. Die Preisüberreichung fand gestern, 23. Februar, im ORF-RadioKulturhaus statt. Das in der Kategorie Kunstbände und Fotobücher nominierte Werk überzeugte die Jury vor allem durch seine „gestalterische, konzeptionelle und herstellerische Qualität".

Neben vielen kleinen werden vor allem überregional wirksame Kulturbauten präsentiert, etwa das Festspielhaus St. Pölten von Klaus Kada, die Kunsthalle Krems von Adolf Krischanitz oder die Freiluftarena Wolkenturm in Grafenegg von the next enterprise. Die Fotografien von Bruno Klomfar zeigen die Kulturbauten in ihrer Funktion und lebendigen Nutzung und sprechen alle an, die Niederösterreich sinnlich von einer modernen Seite kennen lernen wollen. Um die Vielfalt der persönlichen Zugänge zu illustrieren, geben die ArchitektInnen mit kurzen Statements Einblicke in ihre Arbeitsweisen.

„Bau[t]en für die Künste" ist eines der letzten Projekte, das Friedrich Grassegger, der kürzlich verstorbene stellvertretende Leiter der Kulturabteilung beim Amt der NÖ Landesregierung, initiierte. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll zeigte sich angesichts dieses Buches „von Anfang an begeistert, wie viel kreative Energie und Phantasie in letzten Jahren bei uns sichtbar geworden ist".

Das Buch nimmt auch noch an dem von der deutschen Stiftung Buchkunst veranstalteten Wettbewerb „Die schönsten Bücher aus aller Welt" teil und wird u. a. bei der Leipziger Buchmesse (18. bis 21. März), der Frankfurter Buchmesse (6. bis 10. Oktober) sowie auf der „Buch Wien 10" (18. bis 21. November) präsentiert.

„Bau[t]en für die Künste - Zeitgenössische Architektur in Niederösterreich" (Redaktion: Friedrich Grassegger (†), Alexandre Tischer und Theresia Hauenfels; Fotografien: Bruno Klomfar) wurde von der Abteilung Kultur und Wissenschaft beim Amt der NÖ Landesregierung herausgegeben und ist im Springer Verlag Wien erschienen (288 Seiten; 34,95 Euro; ISBN 978-3-211-99147-3).

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung / Abteilung Kultur und Wissenschaft, unter 02742/9005-13006, Mag. Alexandre Tischer, und e-mail alex.tischer@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung