23.02.2010 | 09:43

Bogenbrücke über Schwechat in Mayerling fertig

Gesamtkosten betragen 780.000 Euro

Bei Mayerling in der Marktgemeinde Alland (Bezirk Baden) wurde kürzlich die neue Stahlbetonbogenbrücke über die Schwechat im Zuge der Landesstraße L 4004  offiziell für den Verkehr freigegeben. Der Neubau war notwendig, da die alte Brücke auf Grund ihrer Lastbeschränkung von 16 Tonnen und des schlechten Bauzustandes nicht mehr den heutigen Anforderungen entsprach.

Die neue aus zwei Stahlbetonbögen bestehende Brücke über die Schwechat wurde in einer Bauzeit von rund acht Monaten errichtet und weist eine Stützweite von 26 Metern sowie eine Fahrbahnbreite von 6,5 Metern auf. Bei der Herstellung der Brücke wurden rund 2.000 Kubikmeter Beton und 90 Tonnen Stahl verbaut. Nach Abschluss der Hauptarbeiten erfolgte flussabwärts die Errichtung eines zwei Meter breiten Gehsteigs für die Fußgänger. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 780.000 Euro, wobei 740.000 Euro vom Land Niederösterreich und 40.000 Euro von der Marktgemeinde Alland getragen werden.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, Ing. Markus Hahn, Telefon 02742/9005-60143.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung