16.02.2010 | 10:07

Landwirtschaftliche Fachschule Warth stellt sich vor

Tag der offenen Tür am 19. Februar

Die Landwirtschaftliche Fachschule (LFS) Warth veranstaltet am Freitag, 19. Februar, ab 14 Uhr einen Informationsnachmittag für SchulanfängerInnen. Vorgestellt werden an diesem Tag der offenen Tür die beiden Fachrichtungen Landwirtschaft mit dem Ausbildungsschwerpunkt Rinderzucht sowie Hauswirtschaft und Soziales; Informationen gibt es auch über den Ausbildungszweig Metallbearbeitung. Zudem gibt es Führungen durch das Schulgebäude, das Internat, die Lehrwerkstätten sowie den landwirtschaftlichen Praxisbetrieb.

Die dreijährige Fachschule beginnt mit der neunten Schulstufe und schließt mit der Mittleren Reife und dem Facharbeiter bzw. der Facharbeiterin ab. Nach der Fachschule kann in der 12. Schulstufe die einjährige Ausbildung Metallbearbeitung absolviert werden. Ein Großteil der SchülerInnen ist im Schulinternat untergebracht. Warth ist ebenso Standort der Niederösterreichischen Imkerschule, der Greenkeeper-Akademie zur Ausbildung von Golfplatzwarten sowie der Österreichischen Outdoor-Akademie.

Die LFS Warth verfügt auch über einen landwirtschaftlichen Praxisbetrieb mit einem Lehr- und Versuchsstall. Speziell für Erwachsene wird ein vielfältiges Kursprogramm mit vielen Abendkursen angeboten. Das Programm ist im Internet unter http://www.lfs-warth.ac.at/ online und kann auch kostenlos bestellt werden.

Nähere Informationen bei der LFS Warth unter 02629/2222-0, e-mail bildungszentrum@lfs-warth.ac.at und http://www.lfs-warth.ac.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung