09.02.2010 | 09:28

Kein Neuschnee und nur zwei Lkw-Kettenpflichten

L 6174 nach wie vor wegen Lawinenabgangs gesperrt

Die vergangenen Stunden brachten dem gesamten Bundesland Niederösterreich keinerlei Neuschnee. Die Fahrbahnen der Landesstraßen B und L, auf denen Salz gestreut wird, sind demnach heute, 9. Februar, überwiegend trocken bzw. teilweise salznass. Im Mostviertel muss vereinzelt mit Schneefahrbahnen und matschigen Fahrbahnen gerechnet werden, wobei dieser Straßenzustand oft durch leichte Schneeverwehungen hervorgerufen wurde. Auch auf den so genannten Splittstrecken im Weinviertel und im Wiener Becken sind die Fahrbahnen großteils trocken. Im Waldviertel, Mostviertel und Industrieviertel - insbesondere in höheren Lagen - finden sich vor allem gestreute Schneefahrbahnen, mitunter sind die Fahrbahnen auch hier trocken. Besonders im Mostviertel sind auch auf diesen Straßen abschnittsweise leichte Schneeverwehungen zu verzeichnen.

Kettenpflicht besteht derzeit für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen auf der B 21 über den Ochsattel und den Rohrerberg und der L 5217 von Kirchberg an der Pielach bis Lilienfeld. Wegen Lawinenabgangs ist nach wie vor die L 6174 zwischen der B 25 und der B 71 gesperrt.

Die Temperaturen betrugen heute Früh zwischen - 14 Grad, die etwa in Gaming gemessen wurden, und - 3 Grad, die man in Gutenstein oder auch in Laa an der Thaya verzeichnete.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Straßenbetrieb, Telefon 02742/9005-60260.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung