01.02.2010 | 11:53

Raiffeisen und Uniqa sponsern Special Olympic Games 2010

Bohuslav: Idee der Special Olympics erfolgreich leben

Der Verein PÖNOK (St. Pölten-Niederösterreich-Organisationskomitee) ist mit der Ausrichtung der Special Olympic Games 2010 in St. Pölten beauftragt. Als gemeinnütziger Verein ist das PÖNOK neben der Unterstützung durch das Land Niederösterreich, die Stadt St. Pölten und vieler Freiwilliger besonders auf Hilfe aus der Wirtschaft angewiesen. Mit Raiffeisen und Uniqa konnten nun zwei erfolgreiche Unternehmen als Sponsoren gewonnen werden.

„Ohne die finanzielle Hilfe könnten die Spiele nicht realisiert werden. Diese Hilfe gibt dieser besonderen Sportbewegung ein stabiles Fundament. Durch die Spiele und durch die Arbeit von Special Olympics Austria zeigt sich auch die Kraft des Sports: Wir können durch Sport mithelfen, die Lebensqualität der Menschen zu verbessern. Er hilft aber auch zur besseren gesellschaftlichen Integration von Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Kompetente Partner helfen damit wesentlich mit, die Idee der Special Olympics auch erfolgreich zu leben", betonte in diesem Zusammenhang Landesrätin Dr. Petra Bohuslav.

Nähere Informationen: Büro Landesrätin Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung