29.01.2010 | 11:13

Programm des Café Publik im Festspielhaus im Februar und März

Konzerte, Karaoke, Diskussionen und „Tango Publik"

Mit Beginn der Saison 2009/2010 wurde auch das bisherige Kulturcafé im Festspielhaus St. Pölten zum - auch räumlich umgestalteten - Café Publik und damit zur Begegnungsstätte unterschiedlicher kultureller Ausdrucksformen. Kleine Konzerte, Poetry Slams, Diskussionsrunden, wechselnde Ausstellungen und DJ-Lines sollen Bewegung ins Café Publik bringen und sowohl der regionalen Szene als auch internationalen KünstlerInnen eine neue, urbane Plattform in St. Pölten bieten. Die als Mischung aus Café, Arbeitsstätte, Bühne, KünstlerInnentreffpunkt und Barbetrieb konzipierte Einrichtung steht natürlich auch dem Publikum des Festspielhauses und abendlichen BesucherInnen aus St. Pölten offen.

Auch das Programm der beiden nächsten Monate verspricht, sehr spannend zu werden: So zählen Patrick Pulsinger und Elektro Guzzi am 6. Februar, DJ Spooky am 26. Februar, Bernhard Fleischmann, Sweet Sweet Moon und DJ WLF am 20. März sowie die Schauspielerin und Sängerin Sandra Hüller am 26. März zu den Gästen des Café Publik. Dazu kommen der Spieleabend „Intimacy" am 11. Februar, Live-Karaoke am 24. Februar und ein „Livemodul" mit elektronischer Musik am 12. März. Die Diskussionsrunde „Quo vadis, St. Pölten" widmet sich am 18. Februar dem Fokus Kultur und am 18. März dem Thema Jugend, zusätzlich findet am 27. Februar ein Künstlergespräch mit Aszure Barton statt.

Neben diesem von Andreas Fränzl kuratierten Programm bildet das Café Publik die Verbindung zu den Festspielhaus-Festivalthemen und zu ergänzenden Rahmenveranstaltungen des regulären Festspielhaus-Programms. Ein mittlerweile beliebter Fixpunkt sind die Tango-Praktika „Tango Publik" mit offenem Unterricht für alle, die unbeschwert Tango tanzen wollen.

Öffnungszeiten des Café Publik: Mittwoch und Donnerstag von 18 bis 0 Uhr, Freitag und Samstag von 18 bis 2 Uhr sowie während der Veranstaltungen im Festspielhaus. Nähere Informationen beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-811, Mag. (FH) Katharina Salzgeber, e-mail katharina.salzgeber@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung