22.01.2010 | 13:10

Hausbaumesse in Tulln vom 29. bis 31. Jänner

Rund 200 Firmen zeigen Altbewährtes und Neuheiten

Auf dem Messegelände in Tulln findet von Freitag, 29. Jänner, bis einschließlich Sonntag, 31. Jänner, die diesjährige „Häuslbauermesse" statt. Auf über 10.000 Quadratmetern Fläche bieten rund 200 Firmen für den Kunden, Bauherren, Renovierer und Sanierer, für den Handel, das Handwerk, den Dienstleister und die regionale Wirtschaft kompakte und innovative Fachinformationen an. Nach dem Motto „Zuerst schauen, dann bauen" gibt es eine große Palette an Antworten und Lösungen, an Altbewährtem und Neuem. Das Produktangebot reicht von Türen, Fenstern und Treppen über Heizungsanlagen und Dämmstoffen bis zu kompletten Hausbau-Systemen. Auch auf das Energiesparen und die erneuerbaren Energiequellen wird heuer besonderes Augenmerk gelegt.

Ein weiterer Fixpunkt der diesjährigen Messe ist Feng Shui. Interessenten, die mehr über die asiatische Einrichtungslehre erfahren möchten, stehen Feng-Shui-Experten zur Beratung zur Verfügung. Neu sind auf der diesjährigen Messe die „Wohnträume Niederösterreich", eine Initiative des Landes Niederösterreich mit Wohnbauförderung, Energie- und Umweltberatung und umfassender Finanzierungsberatung.

Nähere Informationen: http://www.hausbaumesse.at/

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung