18.01.2010 | 11:12

Weine der Winzer Krems für den Wiener Opernball 2010

LH Pröll: „Wein aufs Engste mit Lebensart und Lebensqualität in NÖ verbunden"

Zum neunten Mal werden heuer Weine der Winzer Krems am Wiener Opernball kredenzt. Erstmals werden heuer sechs statt bisher fünf Sorten gereicht. Die erlesenen Spitzenweine wurden am heutigen Montagvormittag, 18. Jänner, im Raiffeisen Forum in Wien durch Generalanwalt Dr. Christian Konrad, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, Opernball-Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh, Winzer Krems-Direktor Franz Ehrenleitner und „Weinprofessor" Bernulf Bruckner präsentiert.

Niederösterreich verfüge über „exzellente Weinqualitäten", die eng mit dem kulturellen und touristischen Profil des Landes verbunden seien, betonte Landeshauptmann Pröll im Zuge des Pressegespräches. Der Landeshauptmann: „Der Wein ist auf das Engste mit der Lebensart und der Lebensqualität in Niederösterreich verbunden." Der Opernball als ein international beachtetes Ereignis sei eine hervorragende Gelegenheit, um die exzellenten niederösterreichischen Weine und damit auch das gesamte Bundesland Niederösterreich vor den Vorhang zu bitten, so Pröll.

„Der Wiener Opernball ist weltweit eine Marke, ebenso wie es die Weine der niederösterreichischen Winzer Krems sind", betonte Gastgeber Generalanwalt Konrad anlässlich der heutigen Präsentation.

Für die enge und bewährte Kooperation bedankten sich Opernball-Organisatorin Treichl-Stürgkh sowie Franz Ehrenleitner von den Winzer Krems, bevor „Weinprofessor" Bruckner die einzelnen Weine kurz charakterisierte. Die Weine, an denen sich die Gäste des Wiener Opernballs am 11. Februar delektieren können, sind ein Gelber Muskateller 2009, ein Kremser Goldberg Grüner Veltliner 2009, ein Kremser Kremsleiten Riesling 2008, ein Chardonnay 2008, ein St. Laurent 2008 sowie ein Blauer Zweigelt Barrique „Glatt und Verkehrt", Jahrgang 2006.

Nähere Informationen: http://www.winzerkrems.at/

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung