05.01.2010 | 11:52

NÖ Festival-Jahresprogramm 2010

„Imago Dei", Donaufestival, Klangraum Krems und „Glatt & Verkehrt"

Von März bis August reicht das diesjährige Programm der NÖ Festival-G.m.b.H., das sich aus „Imago Dei", dem Donaufestival, Klanginstallationen im Klangraum Krems Minoritenkirche sowie „Glatt & Verkehrt" zusammensetzt.

„Imago Dei. Musik zur Osterzeit" bietet wieder - diesmal vom 5. März bis 5. April - in der frühgotischen Minoritenkirche in Krems/Stein den gewohnten künstlerischen Diskurs zur Spiritualität des Osterfestes und des Frühlingserwachens. Konzerttermine sind der 5., 6., 12., 20., 26. und 28. März sowie der 1., 2. und 5. April; mit dabei sind u. a. Tigran Mansurian, Raushan Orazbaeva, das Köhne Quartett, Christoph Cech mit einer Uraufführung, Heinrich Schiff, das Ensemble Odhecaton und Hesperion XXI unter der Leitung von Jordi Savall.

Fortgesetzt wird mit dem Donaufestival, das sich 2010 des Themas „Revolutions failed?" angenommen hat und vom 28. April bis 9. Mai an mehreren Veranstaltungsorten in Krems aktuelle Statements von KünstlerInnen aus den Bereichen bildende Kunst, Performance, Medienkunst, neue Theaterformen, Klangkunst und Musik präsentiert.

Im Klangraum Krems Minoritenkirche werden die beiden Klanginstallationen „Firebirds" von Paul De Marinis (5. März bis 18. Juli) sowie „Singende Flammen" von Andreas Oldörp (27. Mai 18. Juli) zu hören sein. Beide Installationen setzen sich mit dem Feuer als Klangquelle auseinander, wodurch der gotische Kirchenraum und der Kapitelsaal sowohl optisch als auch akustisch neu erschlossen werden.

Schließlich geht vom 15. Juli bis 1. August wieder „Glatt & Verkehrt", das Festival für zeitgenössische und traditionelle Musik, über die Bühne. Spielorte für die Auseinandersetzung mit Volksmusik, Jazz, Avantgarde und Klassik sowie deren musikalischen Wurzeln sind neben dem Innenhof der Winzer Krems (Hauptfestival vom 28. Juli bis 1. August) das Schloss zu Spitz, Stift Göttweig und der Klangraum Krems Minoritenkirche.

Nähere Informationen und Karten bei der NÖ Festival-Ges.m.b.H. unter 02732/90 80 33 und e-mail office@noe-festival.at bzw. http://www.klangraum.at/, http://www.donaufestival.at/ und http://www.glattundverkehrt.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung