04.01.2010 | 00:29

Jänner-Programm im Cinema Paradiso in St. Pölten

Filme, Lesung, Konzert und Diskussion

Mit einem abwechslungsreichen Programm aus Filmen und Live-Ereignissen startet das St. Pöltner Programmkino Cinema Paradiso in das Jahr 2010: Das Live-Programm startet am Mittwoch, 20. Jänner, im Anschluss an die Dokumentation „Gurbet - in der Fremde" von Kenan Kilic um 20 Uhr. Die Diskussion mit dem Regisseur erinnert auch daran, dass vor 45 Jahren die ersten türkischen „Gastarbeiter" in St. Pölten eintrafen.

Am Montag, 25. Jänner, liest Christoph Ransmayr aus seinen aktuellen Erzählungen „Damen & Herren unter Wasser". Franz Hautzinger begleitet ihn dabei auf der Trompete, während auf die Kinoleinwand Unterwasser-Fotografien von Manfred Wakolbinger projiziert werden; Beginn ist um 20.15 Uhr. Am Donnerstag, 28. Jänner, bringen dann ab 20 Uhr Robert Rotifer & Band sowie Martin Philadelphy & Blind Idiot Gods Brit-Pop zu Gehör.

Das Film-Programm im Jänner umfasst u. a. den Musikfilm „It might get loud" (seit 1. Jänner), Ken Loachs neue Komödie „Looking for Eric" (ab 8. Jänner), „Séraphine", die Geschichte der malenden Putzfrau (15. Jänner), die Leo-Tolstoi-Biographie „Ein russischer Sommer" (ab 28. Jänner) sowie „Same Same but different", die Liebesgeschichte zwischen einem deutschen Rucksacktouristen und einem kambodschanischen Mädchen (29. Jänner). Weiterhin im Programm bleiben „Soul Kitchen", „Chéri", „Lourdes", „Zweiohrküken", „Whatever Works" und „Hachiko".

Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 027420/214 00 und http://www.cinema-paradiso.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung