21.12.2009 | 11:00

Neuer Gehsteig entlang der B 1 in Großsierning

Mehr Verkehrssicherheit für Fußgänger

Die Landesstraße B 1 ist im Bereich der Ortsdurchfahrt von Großsierning (Gemeinde Haunoldstein) mit einem durchschnittlichen Verkehrsaufkommen von rund 6.500 Fahrzeugen pro Tag frequentiert. Vor allem Fußgänger waren dabei durch fehlende Gehwege immer wieder gefährlichen Verkehrssituationen ausgeliefert, zudem waren keine geordneten Abstellflächen für den ruhenden Verkehr vorhanden.

Nördlich der B 1 wurde nunmehr auf einer Länge von rund 150 Metern ein durchgehender Gehsteig mit einer Breite von 1,50 Metern fertig gestellt, der mittels Bordsteinen vom Fließverkehr getrennt ist und so die Verkehrssicherheit der Fußgänger erhöht. Bereits im Vorfeld wurden seitens der Gemeinde Haunoldstein der Regenwasserkanal sowie die Straßenentwässerung den örtlichen Gegebenheiten angepasst; zudem bieten nun auch geordnete Abstellflächen ausreichend Platz für den ruhenden Verkehr.

Die Planung erfolgte durch die Straßenbauabteilung 5 des NÖ Straßendienstes in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Haunoldstein. Durchgeführt wurden die Arbeiten in einer Bauzeit von rund zwei Monaten von der Straßenmeisterei St. Pölten-West mit Bau- und Lieferfirmen der Region. Im Frühjahr 2010 werden noch vom Gasthaus Polly bis zum westlichen Ortsende von Großsierning beidseitig der B 1 Park- und Grünflächen errichtet.

Die Gesamtbaukosten für Gehsteig und Parkflächen belaufen sich auf rund 125.000 Euro, wobei rund 50.000 Euro auf das Land Niederösterreich und rund 75.000 Euro auf die Gemeinde Haunoldstein entfallen.

Nähere Informationen: NÖ Straßendienst, Ing. Markus Hahn, Telefon 02742/9005-60143, e-mail markus.hahn@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung