15.12.2009 | 11:32

Sitzung der NÖ Landesregierung

Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste heute u. a. folgende Beschlüsse:

  • Als Maßnahme der überörtlichen Raumordnung wurden 113 Gemeinden für außerordentliche Vorhaben nicht rückzahlbare Beihilfen in der Gesamthöhe von 2.016.000 Euro gewährt.
  • Nach dem Zentrale-Orte-Raumordnungsprogramm wurden 12 Gemeinden nicht rückzahlbare Beihilfen in der Gesamthöhe von 285.000 Euro gewährt.
  • Weiters wurde die Auszahlung einer Förderung für das Projekt „Berufs- und Beschäftigungsorientierung, Teilbereich Variables Individuelles Arbeiten" (BBO-VIA) an die Caritas der Diözese St. Pölten im Ausmaß von maximal 428.000 Euro für das Jahr 2010 genehmigt.
  • Auch die Auszahlung einer Förderung für die Lehrlingsstiftung Eggenburg für das Projekt „Betreutes Wohnen" in der Höhe von maximal 116.219,39 Euro für das Jahr 2010 wurde beschlossen.
  • Dem Verein „Fachstelle für Gewaltprävention" wurde für die Koordination und Vernetzung der Gewaltprävention in Niederösterreich im Jahr 2010 eine Subvention aus Landesmitteln in der Höhe von 250.000 Euro gewährt.
  • Mehreren Einrichtungen der freien Jugendwohlfahrt werden für ihre bereits laufenden Aktivitäten und Projekte Förderungsmittel von insgesamt 1.220.645 Euro zur Verfügung gestellt.
  • Aus Mitteln der Bedarfszuweisungen 2009 wurden für Gemeinden Beihilfen in der Gesamthöhe von 5.910.000 Euro als Bedarfszuweisungen II (Sanierungsbedarfszuweisungen) beschlossen.
  • Ebenso wurden aus Mitteln der Bedarfszuweisungen 2009 für Gemeinden Beihilfen in der Gesamthöhe von 19.342.501 Euro als Bedarfszuweisungen III (ao. Projektförderung von Gemeinden) genehmigt.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung