10.12.2009 | 09:33

Grenzüberschreitende Projekte aus dem Waldviertel genehmigt

Theater in Litschau, Symposium der Waldviertel Akademie

Das durch die Europa Plattform „Pro Waldviertel" eingereichte Schirmprojekt für den Kleinprojektefonds Südböhmen - Waldviertel ermöglicht es regionalen Institutionen, grenzüberschreitende Projekte bis zu einer Gesamtprojekthöhe von maximal 25.000 Euro und einer Förderquote von maximal 85 Prozent einzureichen. Bei einer kürzlich abgehaltenen Vergabesitzung des Regionalen Lenkungsausschusses wurden zwei grenzüberschreitende Projekte aus dem Waldviertel genehmigt: eine tschechisch-österreichische Theaterproduktion der Stadtgemeinde Litschau sowie ein Symposium zum Thema „20 Jahre Samtene Revolution - 20 Jahre offene Grenze" der Waldviertel Akademie.

Die nächste Einreichfrist für grenzüberschreitende Kleinprojekte mit südböhmischen Projektpartnern endet am 19. März des kommenden Jahres. Nähere Informationen dazu können unter http://kpf.rm-waldviertel.at/ abgerufen werden.

Nähere Informationen: Regionalmanagement Niederösterreich, Betreuung grenzüberschreitender Projekte, Büro Waldviertel, Bernadette Fraberger, Telefon 0676/81 22 03 40, e-mail bernadette.fraberger@rm-waldviertel.at, http://www.waldviertelportal.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung