09.12.2009 | 10:31

Neue Ausstellungen und Museumsaktivitäten

Von „Schräge Weihnachten" bis „Advent, wia\'s früha woa ..."

Im Kreativzentrum/Theater am Steg in Baden wird heute, Mittwoch, 9. Dezember, um 19 Uhr die Fotoausstellung „Schräge Weihnachten, wenn die Stille quietscht!" mit Arbeiten der Fotowerkstatt Very Leschly eröffnet. Gezeigt werden die Werke der SchülerInnen von Sophie Lesch bis 23. Dezember jeweils von Dienstag bis Freitag in der Zeit von 16 bis 20 Uhr sowie während der Veranstaltungen im Kreativzentrum/Theater am Steg. Nähere Informationen bei der Abteilung Kultur der Stadtgemeinde Baden unter 02252/868 00-232, e-mail kultur@baden.gv.at und http://www.baden-bei-wien.at/.

Morgen, Donnerstag, 10. Dezember, wird Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfang Sobotka um 16 Uhr in der Landhausgalerie Ausstellungsbrücke in St. Pölten die diesjährige Weihnachtsausstellung der Malakademie NÖ eröffnen: Als österreichweit einzigartiges Projekt hat sich Malakademie NÖ zum Ziel gesetzt, junge künstlerische Talente zu fördern. An derzeit zehn Standorten in allen Vierteln des Landes wird rund 300 Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren die Möglichkeit gegeben, ihre künstlerischen Fähigkeiten unter professioneller Betreuung auszubauen. Bei der Weihnachtsausstellung stellen die SchülerInnen der Malakademie ihre besten Arbeiten vor. Ausstellungsdauer: bis 8. Jänner 2010; Öffnungszeiten: täglich von 8 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Landhausgalerie Ausstellungsbrücke unter 02742/9005-16269, e-mail ausstellungsbruecke@noel.gv.at und www.noe.gv.at/Kultur-Freizeit/Kunst-Kultur/Museen-Ausstellungen/a_m_ausstellungsbruecke.html.

Morgen, Donnerstag, 10. Dezember, wird auch um 19 Uhr im Belvedereschlössl in Stockerau die Schau „4 Jahreszeiten-Potpourris" mit Stoff-, Stick- und Holzarbeiten sowie dekorativen Geschenkideen etc. eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 13. Dezember; Öffnungszeiten: Freitag und Samstag von 9 bis 19 Uhr, Sonntag von 10 bis 19 Uhr. Um 19.30 Uhr wird in der „Galerie im Dachgeschoss" des Belvedereschlössls die Ausstellung „Lebensblätter" mit Ölbildern und Aquarellen von Gertrude Radlinger sowie Holzarbeiten von Christa Zeiner eröffnet; dazu gibt es eine Lesung von Helga Autheried. Ausstellungstage: Samstag, 12. Dezember, von 15 bis 18 Uhr sowie Sonntag, 13. Dezember, von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Kulturamt der Stadt Stockerau unter 02266/695 80.

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll wird am Freitag, 11. Dezember, um 17 Uhr im Kunstraum NOE im Palais Niederösterreich in Wien die Schau „Bau[t]en für die Künste. Zeitgenössische Architektur in Niederösterreich" eröffnen. Parallel dazu wird auch das gleichnamige Buch von Bruno Klomfar vorgestellt, in dem der renommierte Architekturfotograf über 60 Kulturbauten porträtiert, die in den letzten zwei Jahrzehnten in ganz Niederösterreich entstanden sind. Die Ausstellung umfasst sechs thematische Schwerpunkte: abstrakte Kompositionen, Kunsträume, Spielorte, Alt und Neu, Kunstwerke im Architekturkontext sowie Bauen in der Landschaft. Ausstellungsdauer: bis 19. Dezember; Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 11 bis 19 Uhr, Samstag von 11 bis 15 Uhr. Nähere Informationen beim Kunstraum NOE unter 01/904 21 11, e-mail office@kunstraum.net und http://www.kunstraum.net/.

Im Stadtmuseum St. Pölten wird am Freitag, 11. Dezember, um 18.30 Uhr die 63. Jahresausstellung des Künstlerbundes St. Pölten eröffnet. Zu sehen sind die Arbeiten der insgesamt 36 Künstlerbund-Mitglieder und Gäste bis 10. Jänner 2010. Im Zuge der Finissage am Sonntag, 10. Jänner, kommt es ab 16 Uhr auch zur Überreichung des Publikumspreises des Adolf-Peschek-Preises 2009. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr (vom 24. bis 26. und am 31. Dezember sowie am 1. Jänner bleibt das Museum geschlossen). Nähere Informationen beim Stadtmuseum St. Pölten unter 02742/333-2643 bzw. 0664/610 02 86 und http://www.stadtmuseum-stpoelten.at/.

Ebenfalls am Freitag, 11. Dezember, wird um 19 Uhr im Haus der Kunst in Baden die NöART-Ausstellung „[ARTist]s. Ein kulturelles Gedächtnis" mit Fotografien von Gerald Y Plattner eröffnet. Gezeigt wird die Porträtreihe zeitgenössischer Künstler bis 31. Jänner 2010 jeweils von Dienstag bis Sonntag in der Zeit von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei NöART unter 02742/755 90, e-mail office@noeart.at und http://www.noeart.at/.

„Römisches & Mystisches rund um Carnuntum" bringt ein Adventabend des Archäologischen Kulturparks NÖ, der erstmals am Samstag, 12. Dezember, ab 19 Uhr veranstaltet wird. Die Abendführung startet mit einem Rundgang rund um das Museum Carnuntinum und den angrenzenden Park. Mit einer Fackel in der Hand kann man dabei auf den Spuren der Römer durch den Garten des Museums wandern und Erzählungen aus dem römischen Nachtleben lauschen - von Geistergeschichten über die Möglichkeiten für Nachtschwärmer bis zur Sicherheit auf den nächtlichen Straßen. Am Samstag, 19. Dezember, wird ab 19 Uhr ein weiterer Carnuntiner Adventabend angeboten. Nähere Informationen unter 02163/3377-799, e-mail info@carnuntum.co.at und http://www.carnuntum.co.at/.

Schließlich lädt das im Entstehen befindliche Erlebnismuseum Nadlingerhof in Neustadtl an der Donau am Samstag, 12., und Sonntag, 13. Dezember, jeweils ab 10 Uhr unter dem Titel „Advent, wia\'s früha woa ...." zu einer „Kripperlroas am Nadlingerhof". Die Ausstellung führt durch die historischen Räume des alten Hofes und präsentiert über 50 Krippen, die älteste davon aus dem 17. Jahrhundert. Am Sonntag, 20. Dezember, wird es ab 11 Uhr bzw. 14 Uhr geführte Laternenwanderungen am Jakobsthemenweg mit einer anschließenden Weihnachtsfeier geben. Nähere Informationen beim Erlebnismuseum Nadlingerhof unter 0676/486 75 34, Hans Freudenberger, http://www.nadlingerhof.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung