04.12.2009 | 00:58

20 Jahre „Agrar Plus" im Weinviertel

125 Projekte in zwei Jahrzehnten realisiert

Diese Woche feierte das „Agrar Plus"-Regionalbüro in Laa an der Thaya (Bezirk Mistelbach) mit einem Tag der offenen Tür sein 20-jähriges Bestandsjubiläum. Anlässlich dieses Jubiläums wurde auch ein Rückblick in die vergangenen zwei Jahrzehnte geworfen und u. a. in Erinnerung gerufen, dass seitens des Büros bislang insgesamt rund 125 Projekte mit einem Projektvolumen in der Höhe von rund 14,5 Millionen Euro realisiert wurden.

Eröffnet wurde das Büro am 1. Dezember des Jahres 1989. Die Eröffnung nahmen der damalige Landesrat Franz Blochberger und der Landtagsabgeordnete Franz Hiller vor. Das Büro sollte als Stelle fungieren, die die Innovationen in der direkt an der Grenze zum damaligen „Eisernen Vorhang" liegenden Region unterstützen sollte. Beim ersten realisierten Projekt handelte es sich um den NÖ Strohring - eine Vermarktungsplattform von Stroh nach Westösterreich. Ein weiteres Projekt der ersten Stunde war der Weinmarkt in Laa. Als weitere Höhepunkte wurden die Entwicklung der Kellergassenführer-Ausbildung, der „Bauernarnt" in der Landwirtschaftlichen Fachschule Mistelbach, die Gründung der Weinstraße „Veltlinerland", die Entwicklung der Ausbildung zum „Original Weinviertler Kräuterführer", die Fernwärme Stronsdorf, die Mikronetze in Zlabern und Eichenbrunn oder auch die Entwicklung der Biogasanlage in Wulzeshofen genannt. Ebenso wurden von Laa aus transnationale Projekte mit Partnern aus Deutschland und Tschechien sowie mit der Vermarktungsgemeinschaft Wienerwald abgewickelt. Auch der Aufbau einer Weinexportagentur nach Polen ist Verdienst dieses Büros.

Nähere Informationen: AGRAR PLUS Ges.m.b.H., Regionalbüro Weinviertel, Telefon 02522/2438, e-mail office.laa@agrarplus.at, http://www.agrarplus.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung