30.11.2009 | 10:25

Neuer Hauptplatz in Tulln eröffnet

Pröll: Quantensprung in der Lebensqualität

„Mit dem neuen Hauptplatz entsteht ein neues Lebensgefühl in Tulln, was auch einen Quantensprung in der Lebensqualität für die Bevölkerung bedeutet", sagte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll vergangenen Samstag, 28. November, bei der Eröffnung des neu gestalteten Hauptplatzes in Tulln. „Die Stadt Tulln hat einen internationalen Ruf was Bildung und Kultur betrifft", so der Landeshauptmann weiter, der auch betonte: „Tulln hat mit Egon Schiele eine besondere Botschafterfunktion und ist mittlerweile mit dem IFA eine wichtige Forschungsstätte und Universitätsstadt geworden." Mit dem neuen Hauptplatz werde die Begegnung von Mensch zu Mensch gefördert und das Stadtzentrum mit Leben erfüllt. Auch die Nahversorgungsaktion (NAFES) des Landes ziele darauf ab, die Menschen mit den Stadtzentren zu verbinden und das Einkaufsangebot zu erhöhen, so Pröll.

„Der Hauptplatz besteht seit dem 12. Jahrhundert und war immer schon ein Marktplatz", sagte Bürgermeister Willi Stift, der auch darauf hinwies, dass dieses Pilotprojekt aufzeige, wie man die Ortszentren in den Bezirksstädten wieder beleben könne.

Der Tullner Hauptplatz wurde mit 50 Kurzparkplätzen und vielen Grünelementen barrierefrei gestaltet und zu einer einladenden Shopping- und Flaniermeile umgebaut. Direkt unter dem Platz können über 350 weitere Autos in einer neuen Hauptplatz-Tiefgarage parken. Damit die Lärmbelastung für die ansässigen Betriebe am Tullner Hauptplatz möglichst gering gehalten wurde, erfolgte der Bau der Tiefgarage in zwei Etappen zu je vier Monaten.

Im Juni 2007 hatten sich über 57 Prozent der Tullner Bevölkerung im Rahmen einer Volksbefragung für die Neugestaltung des Tullner Hauptplatzes und für die Errichtung einer Zentrums-Tiefgarage ausgesprochen. Das nun verwirklichte Projekt ist das Ergebnis eines mehrstufigen Prozesses, in dessen Verlauf Anregungen der Tullner BürgerInnen eingeholt, Wünsche der AnrainerInnen ermittelt und in die Detailplanung eingearbeitet wurden.

Nähere Informationen: Stadtgemeinde Tulln, Telefon 02272/690-0, e-mail stadtamt@tulln.at. ,

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung