26.11.2009 | 11:18

Spendenkrug-Malaktion zugunsten „Liese Prokop"-Ferienhaus

LH Pröll übernimmt Patenschaft

Seit Mitte 2007 besteht für pflegebedürftige Kinder die Möglichkeit, in Liebnitz (Bezirk Waidhofen an der Thaya) in dem vom Verein Kids2Kids betriebenen „Liese Prokop"-Ferienhaus gratis Urlaub zu machen. Zur Unterstützung dieses Projektes wurde jetzt erstmals eine Spendenkrug-Malaktion gestartet, für die Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll heute, 26. November, in der Volksschule Mautern an der Donau die Patenschaft übernahm. Der Landeshauptmann zeigte sich von dem Spenden-Projekt begeistert und sprach von einer „unglaublich gelungenen Aktion".

Im Rahmen dieser Aktion werden insgesamt 1.500 Tonkrüge, die als Sparbüchsen fungieren, von SchülerInnen niederösterreichischer Schulen mit weihnachtlichen Motiven bemalt. Ursprünglich ging man davon aus, dass sich rund 70 Schulen an der Aktion beteiligen würden - tatsächlich nehmen bis dato bereits 700 niederösterreichische Schulen teil. Hergestellt wurden die 1.500 Tonkrüge in dem Töpferdorf Margaritas auf der griechischen Insel Kreta.

Die Krüge sollen bis nach dem Heiligen Drei Königs-Tag in Banken, Firmen oder auf Märkten im ganzen Land aufgestellt bleiben, um eine möglichst große Summe zugunsten des Ferienhauses „Liese Prokop" zusammen zu bringen. Anfang Februar will man die Spendenaktion dann für das heurige Jahr abschließen.

Nähere Informationen: Kids2Kids, Verein zur Förderung pflegebedürftiger Kinder, Andreas Müller, Telefon 0664/130 44 01, e-mail office@kids2kids.eu, http://www.kids2kids.eu/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung