26.11.2009 | 11:11

NÖ Spielefest auf Schloss Schallaburg ab 27. November

Heuras: Gesellschaftsspiele fördern Kommunikation und Zusammenhalt

„Mit dem NÖ Spielefest kehrt heuer eine besonders erfolgreiche Veranstaltung auf die Schallaburg zurück", sagte Landesrat Mag. Johann Heuras beim gestrigen Pressegespräch zum 6. NÖ Spielefest vom 27. bis 29. November auf der Schallaburg. „Dieses Fest kann als wesentlicher Impuls für die Beziehungen in der Familie gesehen werden, denn das gemeinsame Spielen fördert nicht nur die Kommunikation, sondern stärkt auch den Zusammenhalt in der Gemeinschaft", so der Landesrat.

Diese Veranstaltung sei ein zusätzliches Angebot für Eltern und Kinder in Niederösterreich, sagte Heuras, der auch betonte: „Wir sagen in Niederösterreich ganz klar Ja zu Kindern und somit Ja zur Unterstützung unserer Familien." Das kostenlose Angebot beim Spielefest könne genützt werden, um zahlreiche Spieleneuheiten kennen zu lernen, aber auch um sich mehr Zeit für das gemeinsame Spiel zu nehmen. „Für die Entwicklung der Kinder ist es besonders wichtig, nicht nur in der virtuellen Welt zu leben und zu spielen, sondern auch den Umgang mit Menschen zu pflegen", so Heuras abschließend.

„Die Schallaburg bietet auch in diesem Jahr wieder den perfekten Rahmen für den vorweihnachtlichen Spielespaß", meinte Mag. Hermann Dikowitsch, Geschäftsführer der Schallaburg. Das Land Niederösterreich habe die Schallaburg mit kindgerechten Angeboten als „Familienburg" positioniert, die heuer erstmals auch einen Burgerlebnisrundgang für Kinder anbiete.

Beim NÖ Spielefest können Eltern und Kinder auf über 1.800 Quadratmetern die neuesten Spiele kennen lernen bzw. Spieleklassiker wieder neu entdecken. Zahlreiche Themenwelten und ein breit gefächertes Rahmenprogramm bieten viele Attraktionen sowie ausführliche Informationen über Trends und Neuheiten. Alle neuen Spiele der großen Spiele-Hersteller werden von eigenen Spieleberatern vorgestellt und können getestet werden.

Veranstalter des NÖ Spielefestes ist das Familienreferat beim Amt der NÖ Landesregierung. Der Eintritt ist während der Veranstaltungstage für alle Besucher frei.

Weitere Informationen: Schloss Schallaburg, Telefon 02754/6317-0, e-mail office@schallaburg.at, NÖ Familienhotline, Telefon 02742/9005-1-9005, http://www.schallaburg.at/, http://www.noe.familienpass.at/

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung