20.11.2009 | 09:58

Advent im Landesmuseum Niederösterreich

Illumination des Christbaums am 23. November

Es ist bereits Tradition, dass der Christbaum für das Landesmuseum Niederösterreich in St. Pölten von einer niederösterreichischen Gemeinde zur Verfügung gestellt wird. Der diesjährige Christbaum stammt aus der Gemeinde St. Peter in der Au und zeigt einmal mehr die enge Verbundenheit der Gemeinden mit dem Landesmuseum. Illuminiert wird der Christbaum im Foyer des Landesmuseums am Montag, 23. November, um 12 Uhr. Die Illumination der etwa zehn Jahre alten und rund vier Meter hohen Fichte wird musikalisch von der Musikschule St. Pölten umrahmt.

Am Sonntag, 6. Dezember, geht es dann mit einem „Sonntag im Museum" weiter. Von 13 bis 17 Uhr gibt es dabei unter dem Motto „Weihnachten steht vor der Tür" einen Familiennachmittag, komplettiert durch eine Museumstour für die ganze Familie (ab 14 Uhr) und ein MikroLabor (ab 15 Uhr): Während die Museumstour einen Einblick in die neue Ausstellung „Schätzereich, Schicksalsreich, Niederösterreich - Kostbarkeiten aus zwei Jahrtausenden" bietet, projiziert das MikroLabor im hauseigenen Kino Livebilder zum „Naturerlebnis im Winter" aus dem Mikroskop auf die riesige Kinoleinwand.

An Sonderausstellungen zeigt das NÖ Landesmuseum derzeit neben „Schätzereich, Schicksalsreich, Niederösterreich" (bis 11. April 2010) „Helga Philipp - Poesie der Logik" (bis 24. Mai 2010), „Antours. Individualreisen für Ameisen" (bis 7. Februar 2010) sowie „Ameisen. Unbekannte Faszination vor der Haustüre" (ebenfalls bis 7. Februar 2010).

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag bzw. Feiertag von 9 bis 17 Uhr. Nähere Informationen beim NÖ Landesmuseum unter 02742/90 80 90-999, e-mail info@landesmuseum.net und http://www.landesmuseum.net/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung