19.11.2009 | 00:05

Zahlreiche Adventmärkte öffnen dieses Wochenende

In allen Regionen des Landes gibt es Angebote

Auch am kommenden Wochenende öffnen in allen Regionen und Vierteln des Bundeslandes Niederösterreich wieder Advent- und Weihnachtsmärkte ihre Pforten.

Im Waldviertel stehen beispielsweise der „Gläserne Advent" in Pöggstall und der „Advent im Schloss" in Schiltern bei Langenlois auf dem Programm. Der „Gläserne Advent" startet am Sonntag, 22. November, im Glasatelier „Faffelberger" und kann in der Folge bis zum Heiligen Abend, 24. Dezember, besucht werden. Präsentiert werden hier Kunstwerke aus Glas, Keramik, Textil oder auch Holz sowie Schmuck, Bildhauerei, Bilder und Metallskulpturen. Nähere Informationen sind unter http://www.faffelberger.at/ bzw. unter 02758/2980 erhältlich. Der „Advent im Schloss" in Schiltern startet dagegen bereits morgen, Freitag, 20. November, um 17 Uhr mit einer feierlichen Eröffnung im Schlosspark. Dieser Adventmarkt dauert nur bis zum Sonntag, 22. November, wobei am Samstag und Sonntag jeweils ab 10 Uhr geöffnet ist. Nähere Informationen sind unter 02734/8561 erhältlich. Weiters wird in diesem Landesviertel kommendes Wochenende der „1. Eggenburger Advent ‚Feuer und Flamme\'" abgehalten, der im historischen Ambiente des Kanzlerturms stattfindet und bei dem u. a. Kunsthandwerk und Handarbeiten zum Verkauf angeboten werden. Dem Motto „Feuer und Flamme" wird man mittels Fackelbeleuchtungen und Feuershows gerecht, zudem werden Stadt- und Nachtwächterführungen angeboten. Eggenburg ist damit die erste der niederösterreichischen Stadtmauerstädte, die zu einer solchen Adventveranstaltung lädt. Informationen bieten die Tourismus-Information Eggenburg unter 02984/3400 bzw. http://www.eggenburg.at/.

In der Wienerwaldregion starten in den nächsten Tagen unter anderem die „Badener Adventmeile" (Telefon 02252/226 00-600), der „Christkindlmarkt im Theaterpark" (Telefon 02672/822 53) in Berndorf oder auch der „Vösendorfer Advent" (Telefon 01/699 03). Während die Adventmeile in Baden von morgen, Freitag, 20. November, bis 24. Dezember besucht werden kann, gehen der Berndorfer Christkindlmarkt sowie der Advent in Vösendorf nur dieses und kommendes Wochenende über die Bühne.

Im Mostviertel findet am 21. und 22. November unter anderem der „Advent in der Kellergasse" statt, der in der Ahrenberger Kellergasse in Sitzenberg-Reidling abgehalten wird (Telefon 0664/891 09 38). In den Wiener Alpen in Niederösterreich kann ab Freitag, 20. November, ab 18 Uhr sowie an den beiden darauf folgenden Wochenenden der „Handwerk-Kunstweihnachtsmarkt im Schloss Fischau" besucht werden (Telefon 02639/2324). Dieser Markt ist samstags von 13 bis 18 Uhr, sonn- und feiertags von 10 bis 18 Uhr geöffnet und bietet neben Punsch, Maroni und Musik einen Ledermodenverkauf sowie eine „Lebendige Kreativwerkstatt". Im Wachau-Nibelungengau steht kommendes Wochenende etwa in Weißenkirchen der „Advent im Teisenhoferhof" auf dem Programm (Telefon 02715/2232).

Abgesehen von diesen Märkten wird kommendes Wochenende noch etwa in Ardagger ein „Hobby-, Kunst- und Handwerksmarkt" abgehalten, bei dem Prominente für einen guten Zweck Maroni braten. Im NÖ Landespflegeheim Zistersdorf findet am Sonntag, 22. November, von 10 bis 17 Uhr ein Adventmarkt statt, bei dem u. a. das Bläserensemble Musikverein Zistersdorf zu hören sein wird. Ebenso bietet das kommende Wochenende im Schloss Tribuswinkel den „Adventmarkt 2009", bei dem über 40 AusstellerInnen großteils selbstgemachte Weihnachtsgestecke, Stickereien, Gemälde oder auch Schnitzarbeiten präsentieren. In das „Atelier Kellerhaus - Rossatzer Trödelladen" wird ab Samstag, 21. November, zum „Kunst- und Trödelweihnachtsmarkt" geladen (Telefon 02714/6230). Weiters wird am Samstag, 21. November, um 17 Uhr der „Mödlinger Advent" (Telefon 02236/400-69) eröffnet, der in der Folge bis 24. Dezember geöffnet haben wird und von Montag bis Freitag ab 16 Uhr, an Samstagen ab 10 Uhr und an Sonn- und Feiertagen ab 14 Uhr besucht werden kann.

Nähere Informationen: Niederösterreich-Werbung GmbH, Telefon 02742/9000, http://www.niederoesterreich.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung