17.11.2009 | 10:40

Dritte „Ab Hof" - Deutschland nächstes Wochenende in Karlsruhe

Erfolgreicher Export der „Messe Wieselburg GmbH"

Nach einjähriger Pause geht von kommendem Samstag, 21., bis zum nächsten Montag, 23. November, in Karlsruhe zum dritten Mal die „Ab Hof" - Deutschland über die Bühne. Das diesjährige Messegeschehen bringt einige Neuerungen mit sich. So ist erstmals ein Montag in die Messe eingebunden, wodurch dem vielfachen Wunsch der BesucherInnen entsprochen wurde. Weiters findet die Messe heuer zum ersten Mal in der „DM-Arena" statt und rückt so näher an den Haupteingang heran. Die Messe hat an den ersten beiden Tagen von 9 bis 18 Uhr und am Montag von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Insgesamt werden bei der „Ab Hof" - Deutschland mehr als 120 AusstellerInnen ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Im Messeangebot sind auch viele Produkte enthalten, die das Sortiment im Hofladen erweitern und so das Interesse der WiederverkäuferInnen wecken sollen. Auch Information und Beratung sind wichtige Bestandteile der „Ab Hof". So stehen beispielsweise die Fördergemeinschaft „Einkaufen auf dem Bauernhof" als wichtigste Plattform bäuerlicher Direktvermarktung in Deutschland für Anfragen ebenso zur Verfügung wie die „Bundesgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof" und „Landtourismus" oder einschlägige Verlage mit Büchern und Zeitschriften zum Thema „Ab-Hof-Verkauf".

Kernpunkte der Messe sind Maschinen, Geräte, Hilfsmittel und Dienstleistungen, die LandwirtInnen benötigen, um ihre Produkte selbst verarbeiten und vermarkten zu können. Im Detail geht es um Themen wie Milchverarbeitung und Käseproduktion, Obst-, Fleisch-, Gemüse- und Getreideverarbeitung, Lagerung, Kühlung, Transport, Verkaufseinrichtungen, Marketingdienstleistungen oder auch um bäuerliche Produkte und Dienstleistungen. Es werden auch Wettbewerbe für Brände und Liköre sowie für Käse abgehalten. Das Rahmenprogramm bietet etwa am Sonntag, 22. November, Antworten auf die Frage „Was muss Verpackung leisten?" und setzt sich mit der neuen Verpackungsverordnung und den Themen „Umweltfreundliche Verpackung" oder „Kreativ verpacken - das Auge kauft mit" auseinander. Weitere Vorträge u. a. zu Themen wie „Marketing und Internet", „Hygieneleitlinien für Direktvermarkter" oder „Brotbacken" sowie ein „Workshop Geschenkeverpackung" runden die Messe ab.

Die zeitliche Koppelung mit der „Spargel- und Erdbeerbörse", welche bei den ersten beiden Messen ebenfalls zu positiven Synergieeffekten geführt hat, wird auch heuer beibehalten: Am Samstag, 21. November, wird die „Ab Hof" - Deutschland zeitgleich mit der in der Messehalle 1 stattfindenden 14. „Europäischen Spargel- und Erdbeerbörse" über die Bühne gehen.

Veranstalter der „Ab Hof" - Deutschland in Karlsruhe ist die „Messe Wieselburg GmbH" aus Österreich, die mit der „Ab Hof" - Österreich in Wieselburg bereits eine Erfolgsstory geschrieben hat. Mit den Partnern der Fachzeitung „Hof Direkt" und der „Fördergemeinschaft Einkaufen am Bauernhof" soll die „Ab Hof" auch in Deutschland als wichtige Kommunikationsplattform etabliert werden.

Nähere Informationen: Messe Wieselburg GmbH, Telefon 07416/502-0, http://www.abhof.com/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung