10.11.2009 | 11:19

LH Pröll: Über 3,1 Millionen Euro für Gemeinden

„Wichtige Projekte bestmöglich unterstützen"

„In ihrer heutigen Sitzung hat die NÖ Landesregierung beschlossen, über 3,1 Millionen Euro zur Unterstützung von Gemeinden im ganzen Land bereit zu stellen", informiert Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

Rund 3 Millionen Euro stammen aus Mitteln der projektbezogenen Bedarfszuweisungen, 100.000 Euro aus Mitteln der Sanierungsbedarfszuweisungen. Die Projekte, die durch diese Gelder gefördert werden, sind in Gemeinden in ganz Niederösterreich angesiedelt. Unterstützt werden dadurch zum Beispiel Vorhaben wie der Ankauf eines Feuerwehrfahrzeuges in der Marktgemeinde Gaming, das Projekt „Amtshaus" in Mailberg, der Straßenbau in Sonntagberg, das Veranstaltungszentrum in Erlauf oder der Straßenbau in Mank.

 „Die Gemeinden sind wichtige Motoren für die Entwicklung unseres Landes und unverzichtbare Impulsgeber für Arbeitsmarkt und Wirtschaft. Daher ist es selbstverständlich, dass wichtige Anliegen, Vorhaben und Projekte von Seiten des Landes bestmöglich gefördert werden. Denn damit unterstützen wir nicht nur unsere Gemeinden, sondern geben auch wichtige Impulse für die regionale Wirtschaft", betont Landeshauptmann Pröll zu diesem Beschluss der NÖ Landesregierung.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung