10.11.2009 | 10:26

Haus der Regionen in Krems/Stein lädt zu zwei Events

Kamingespräch und Zitherspiel

Im Haus der Regionen in Krems/Stein werden in dieser Woche gleich zwei Veranstaltungen aus dem Bereich der Volkskultur abgehalten. Den Anfang macht morgen, Mittwoch, 11. November, ab 18 Uhr das nächste „Kremser Kamingespräch" aus der aktuellen Gesprächsreihe „home made | world wide". Dabei diskutiert der Universitätsdozent, Schriftsteller und freie Journalist DDr. Adolf Holl mit dem Journalisten, Buch-Autor und Senior-Editor der Zeitschrift „News" Prof. Hubert Wachter unter dem Titel „Gott & die Welt in der Krise?" darüber, welche Instanzen heute noch gefragt sind und Gehör finden. Dieses „Kremser Kamingespräch" wird am 18. November ab 21 Uhr auf „Radio Niederösterreich" ausgestrahlt und ist auch auf http://www.volkskultureuropa.org/ nachzuhören.

Die zweite Veranstaltung ist ein Abend im Rahmen der Reihe „Hast du Töne?" mit Michal Müller und dem Ensemble Monopol, die sich am Freitag, 13. November, ab 19.30 Uhr der Zither als Solo- und Ensemble-Instrument widmen. Dabei ist Zither als Instrument zu erleben, das nicht nur im ländlichen Raum verbreitet ist, sondern auch in urbanen Regionen einen eigenen Stil entwickelt und seinen Platz behauptet hat.

Nähere Information: Haus der Regionen, Volkskultur Europa, Telefon 02732/850 15, e-mail ticket@volkskultureuropa.org, http://www.volkskultureuropa.org/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung