06.11.2009 | 15:06

Hans Czettel-Förderungspreise für Natur- und Umweltschutz in NÖ verliehen

Leitner: Für 19 Projekte Preisgelder in Höhe von 10.800 Euro vergeben

Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Sepp Leitner, Landesrätin Mag. Karin Scheele und der Präsident des Fördervereins und Landtagsabgeordneter Mag. Günther Leichtfried überreichten heute im Landhaus in St. Pölten die Hans Czettel-Förderungspreise für Natur- und Umweltschutz in Niederösterreich.

Eine Jury unter dem Vorsitz von Dr. Ernst Vitek (Naturhistorisches Museum Wien) hatte 20 Projekte zu beurteilen, davon wurden 16 mit Geldpreisen prämiert. Insgesamt wurden 10.800 Euro an acht Schulen, sechs Vereine, zwei Gemeinden und zwei Personen vergeben.

Die Hans Czettel-Förderungspreise werden für herausragende und vorbildliche Projekte im Natur- und Umweltschutz verliehen. Der Preis wurde nach dem ehemaligen Landeshauptmannstellvertreter Hans Czettel benannt.

„Der nachhaltige Schutz unserer Natur und Umwelt ist in unserem Interesse aber auch zum Nutzen unserer Kinder und Kindeskinder eine Herausforderung, die es Tag für Tag anzunehmen gilt. Durch die Preise können wirklich großartige Initiativen und auch die engagierten Menschen, Vereine, Gemeinden und vor allem Schulen, die dahinter stehen, ausgezeichnet und vor den Vorhang geholt werden", so Landeshauptmann-Stellvertreter Leitner, der im Rahmen der Preisverleihung allen Preisträgern und Einreichern auch weiterhin viel Freude an der Arbeit für Projekte für den Natur- und Umweltschutz wünschte.

Die diesjährigen Preisträger in der Kategorie Personen sind: DI Susanne Käfer (Bezirk Wien-Umgebung); Gerhard Hauser (Bezirk Wien-Umgebung)

Die diesjährigen Preisträger in der Kategorie Gemeinden sind: Marktgemeinde Pottendorf (Bezirk Baden) sowie in zwei Kategorien die Landeshauptstadt St. Pölten (Bezirk St. Pölten)

Die diesjährigen Preisträger in der Kategorie Vereine sind: NaturVermittler Wienerwald (Purkersdorf); Verein „Zukunft Wieselburg" (Bezirk Scheibbs); Verein Natur im Dorf (Bezirk Neunkirchen); Österreichische Naturschutzjugend NÖ (Bezirk Gänserndorf); NÖ Berg- und Naturwacht Ortsgruppe Föhrenberge (Bezirk Mödling); Verein Kultur.Landschaft zusammen mit den Hauptschulen Asparn an der Zaya und Altlengbach/Laabental (Bezirk St. Pölten)

Die diesjährigen Preisträger in der Kategorie Volksschulen sind: Volksschule Neuhofen an der Ybbs (Bezirk Amstetten); Volksschule Wolfsbach (Bezirk Amstetten); Privat-Volksschule des Trägervereins der Franziskanerinnen Amstetten (Bezirk Amstetten); Privat-Volksschule Kritzendorf (Bezirk Wien-Umgebung/Klosterneuburg); Volksschule Amaliendorf-Aalfang (Bezirk Gmünd)

Die diesjährigen Preisträger in der Kategorie Hauptschulen sind: Wirtschaftshauptschule 1 Berndorf (Bezirk Baden); MHS Eggenburg (Bezirk Horn)

Der diesjährige Preisträger in der Kategorie Höhere Schulen ist: HLW Wiener Neustadt (Bezirk Wiener Neustadt).

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung